StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sayuri Tsuki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LarriKate
Admin
avatar


BeitragThema: Sayuri Tsuki   Mi Jun 07, 2017 2:40 pm


I am not a good girl

I won't let you alive
Sayuri Tsuki
16 Jahre || Tokyo
Experiment

Charakter:
Ich habe nie eine wirklich Erziehung genossen, weswegen man schon eigentlich sagen kann, dass ich recht verzogen... obwohl kann man das so sagen? Mir wurde nie beigebracht was richtig oder was falsch ist. Wie man sich in der Gesellschaft zu verhalten hat oder was man als höflich geltend machen kann oder was nicht. Naja, mir wurde es schon mitgeteilt, aber da war ich 13 Jahre da haben die verantwortlichen für mich mich auf das Leben da draußen vorbereitet und da Japan nicht gerade ein Land ist das keinen Wert auf Respekt und Höflichkeit ist, musste ich das alles mit der Zeit lernen. Trotzdem kann man mir nicht mehr sagen was richtig oder falsch ist. Ich mache mir von allem selbst ein Bild und mir ist es so was von egal was andere von mir denken. Ich bin manchmal sehr laut und schreie einfach rum, ob ich dabei angestarrt werde oder sich jemand gestört fühlt, interessiert mich das trotzdem nicht. Meistens mache ich auch meinem Ärger Luft, spreche meine Gedanken aus und halte es nicht für nötig irgendwen in Zuckerwatte zu packen. Warum denn auch, ich wurde auch nie in Zuckerwatte gepackt. Respekt vor Älteren habe ich kaum, selbst wenn ich dadurch mal eine verpasst bekomme, halte ich die andere Wange hin und frage ob er ein Mädchen sei und nicht fester schlagen könne. Provokationen gehören zu meinem Alltag ich liebe es Leute zu provozieren, des weiteren bin ich ein Meister des Sarkasmus und der Ironie. Ich bin sehr oft sarkastisch und nehme manchmal Sachen gar nicht ernst. Dazu bin ich noch ein Sturkopf und lasse mir nichts sagen. Temperament habe ich auch. Manchmal ticke ich einfach aus und werde recht schnell total aggressiv, was aber nicht immer wirklich der Fall sein muss, da ich relativ Sprunghaft bin und manchmal echt komisch auf Sachen reagiere. Das liegt auch an den Medikamenten die an mir getestet wurden. Noch dazu kann es sein das ich von einer auf die andere Sekunde total still werde und fast schon depressiv wirke. Das kommt öfter vor als man denkt. Außerdem bin ich dann total reizbar und schnell auf der Palme. Ich halte mich selten zurück und mich zurück zu halten ist sowieso fast unmöglich. Meistens bin ich sehr ehrgeizig und Zielorientiert um auch weiterhin kann es sein das das springt. Denn genauso kann ich auch echt faul sein und habe eine leckt-mich-doch-sonst-wo Einstellung. Mir ist es herzlich egal was andere von mir denken oder ob ich die Gefühle anderer verletze. Mitfühlend bin ich keines Wegs. Ich musste viel durchleiden und habe es geschafft also warum sollte ich mich dann bei jemand anderem zurück halten? Naja es gibt eine Ausnahme, oder zwei. Ich bin sehr liebevoll zu Tieren aber auch zu Kindern. Kinder sind noch unschldig weswegen ich bei denen noch eine neutrale Ansicht habe. Wenn ich jemanden neu kennen lerne warte ich nicht lange bis ich mir mein Urteil bilde, aber meistens ist es richtig da ich Menschen sehr gut einschätzen kann, da ich schon viele verschiedene Arten von ihnen kennengelernt habe. Mit den meisten komme ich nicht klar. Wenn mich jemand nicht mag, dann mag ich die Person auch nicht. Ich sehe es nicht ein zu Leuten freundlich zu sein, die nicht freundlich zu mir sind. Naja wenn man es so sagen will. Außerdem kann ich echt anstrengend sein. Normalwerise bin ich nicht gerade dumm. Aber genauso kann ich auch mal schwer von Begriff sein.


Kämpfen
Schusswaffen
Laufen/Ausdauer
Körperkontrolle
Aufbrausend
Aggressivität
Offene Gedanken
Überreaktion
Stille
Tiere
Natur
Tigers
Dragons
Regierung


I am just a bad girl



Familie:
Ich habe keine wirkliche Familie. Seit ich mich erinnern kann bin ich im Waisenahsu gewesen wo ich auch Yoshio kennengelernt habe und zusammen kamen wir auch zur Regierung. Ich könnte ihn als meinen Bruder zählen... Auch wenn er es nicht ist.


Vergangenheit:
Eine wirkliche Vergangenheit hatte ich nicht, hatte ich nie. Ich wurde in einem Waisenhaus großgezogen bis ich gerade mal 8 Jahre alt war und von der Regierung aufgenommen wurde. Diese haben nicht nur mich, sondern auch einige andere Waisenkinder adoptiert. Yoshio war ebenso Teil davon, diesen kannte ich schon im Waisenhaus, wir haben miteinander gespielt aber das war es dann auch schon. (Naja, manchmal haben wir uns noch gestritten). In der Regierung wurden wir ausgebildet. Erst bekam ich und auch andere Kinder, eine normale schulische Ausbildung die sehr in Richtung der Regierung ging. Noch dazu hatten wir sehr intensives Sporttraining. Unsere Körper wurden aufs äußerst trainiert bis wir bereit waren für die Experimente. So war es zumindest bei mir. Mit 12 Jahren haben sie angefangen mir Medikamente zu geben und mich zu überwachen. Ich hatte Tage wo ich mich nur am Übergeben war, oder nur schlief, oder total fertig war, psychisch oder auch körperlich. Manche Sachen blieben jedoch. Bis ich 14 Jahre alt war wurde das mit mir gemacht, dann sahen sie mich als bereit um eine Kampfausbildung zu machen. Ich habe diese Ausbildung noch nicht beendet, lebe aber schon nicht mehr in der Regierung selbst. Seit einigen Wochen lebe ich zusammen mit zwei Mädchen und drei Jungen in einer WG. Wir werden betreut und das ist wahrscheinlich auch besser so. Ich warte auf den Tag wo wir das Ding auseinander nehmen. Wir sind alle relativ unterschiedlich, außer Yoshio und ich wir sind uns recht ähnlich. Aber seit ich in der Regierung ausgebildet wurde habe ich nicht viel von der Welt gesehen und auch wenn ich noch unterrichtet werde, gehe ich öfters mal in die Stadt um das ganze Leben dort zu betrachten und zu sehen wie es ist ein normaler Mensch zu sein. Ich fühle mich schon lange nicht mehr normal und das soll sich auch ändern. Während ich nie wirklich neue Menschen kennen gelernt habe und eigentlich nie an der Außenwelt teilgenommen habe, gehe ich jetzt shoppen ins Kino und beobachte auch manchmal einfach nur das Verhalten der anderen Menschen. Aber während ich versuche das normale Leben kennen zu lernen, macht Yoshio mir das Leben schwer. Wir sind uns ständig am Streiten und kommen manchmal nicht miteinander klar. Aber wenn man es genau nimmt ist er der einzige den ich wirklich habe, denn ich überhaupt wirklich lange und gut kenne. Die anderen Leute aus unserer WG kenne ich noch nicht so lange, komme aber relativ gut mit allen klar. Wir haben anfangs alle jeder für sich selbst gelebt. Aber irgendwie haben wir dann doch gemerkt, dass wir zwar alle ein Individuum sind, aber auch wiederum gar nicht so unterschiedlich. Wir freundete uns langsam an und wir sind alle Teenager die gerade erst auf die Welt losgelassen wurden. Mit unsicheren Schritten stampfen wir in die Welt. Und meine Hoffnung, dass ich mich immer an die anderen Anlehnen kann, wenn ich es nicht schaffe aufrecht zu gehen ist da, aber genauso die Angst, fallen gelassen zu werden. Menschen haben mir eigentlich nie etwas gutes angetan...

Somi
Marie
19 Jahre
JA
Nein
3 Chara

© ICEWOLF DESIGNS 2012



Code:
</font><br><link href="https://fonts.googleapis.com/css?family=Montez" rel="stylesheet"> <center><div style="background:#000000;width:480px;text-align:justify;border-right: 5px solid #000000"><div style="background:xxxxxx;width:450px;border:1px dotted white;text-align:justify;padding:7px;color:white;font-family:arial"><div style="font-family: raleway; font-size: 40px; line-height:100%;font-face: bold; color: #FFF; background:#000000; border-bottom: 1px dashed dfdfdf;text-align:center">[color=#ffafaf][font=Montez]I am not a good girl[/font][/color]</div><div style="height:3px"></div><img src="http://fs5.directupload.net/images/170125/b8fnjn63.jpg"><div style="height:10px;background:#000000;display:block"></div><div style="height:10px;background:#323232;display:block"></div><div style="text-align:justify; color:#1d2222; font-family:tahoma; font-size:10px;padding-top:5px;line-height:10px;text-transform:">
<div style="font-family:Montez; font-size:46px; color:#000000; text-shadow:1px 1px 0px #ffafaf; padding-top:10px;text-transform:lowercase;text-align:center">I won't let you alive</div><center><div style="padding-top:7px; position:relative; left:-3px;"><table><tr><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7; font-size:6; text-align:center;"><font size="1">[font=Montez][size=18]Sayuri Tsuki[/size][/font]</font></div></td> <td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7; font-size:6; text-align:center;"><font size="1">[font=Montez] [size=18]16 Jahre || Tokyo[/size][/font]</font></div></td> <td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7;  text-align:center;"><font size="1">[center][font=Montez][size=18]Experiment[/size][/font][/center]</font></div></td></tr></table></div></center>
<b>[color=#ffafaf][font=Montez][size=22]Charakter:[/size][/font][/color]</b>
[color=#ffffff]Ich habe nie eine wirklich Erziehung genossen, weswegen man schon eigentlich sagen kann, dass ich recht verzogen... obwohl kann man das so sagen? Mir wurde nie beigebracht was richtig oder was falsch ist. Wie man sich in der Gesellschaft zu verhalten hat oder was man als höflich geltend machen kann oder was nicht. Naja, mir wurde es schon mitgeteilt, aber da war ich 13 Jahre da haben die verantwortlichen für mich mich auf das Leben da draußen vorbereitet und da Japan nicht gerade ein Land ist das keinen Wert auf Respekt und Höflichkeit ist, musste ich das alles mit der Zeit lernen. Trotzdem kann man mir nicht mehr sagen was richtig oder falsch ist. Ich mache mir von allem selbst ein Bild und mir ist es so was von egal was andere von mir denken. Ich bin manchmal sehr laut und schreie einfach rum, ob ich dabei angestarrt werde oder sich jemand gestört fühlt, interessiert mich das trotzdem nicht. Meistens mache ich auch meinem Ärger Luft, spreche meine Gedanken aus und halte es nicht für nötig irgendwen in Zuckerwatte zu packen. Warum denn auch, ich wurde auch nie in Zuckerwatte gepackt. Respekt vor Älteren habe ich kaum, selbst wenn ich dadurch mal eine verpasst bekomme, halte ich die andere Wange hin und frage ob er ein Mädchen sei und nicht fester schlagen könne. Provokationen gehören zu meinem Alltag ich liebe es Leute zu provozieren, des weiteren bin ich ein Meister des Sarkasmus und der Ironie. Ich bin sehr oft sarkastisch und nehme manchmal Sachen gar nicht ernst. Dazu bin ich noch ein Sturkopf und lasse mir nichts sagen. Temperament habe ich auch. Manchmal ticke ich einfach aus und werde recht schnell total aggressiv, was aber nicht immer wirklich der Fall sein muss, da ich relativ Sprunghaft bin und manchmal echt komisch auf Sachen reagiere. Das liegt auch an den Medikamenten die an mir getestet wurden. Noch dazu kann es sein das ich von einer auf die andere Sekunde total still werde und fast schon depressiv wirke. Das kommt öfter vor als man denkt. Außerdem bin ich dann total reizbar und schnell auf der Palme. Ich halte mich selten zurück und mich zurück zu halten ist sowieso fast unmöglich. Meistens bin ich sehr ehrgeizig und Zielorientiert um auch weiterhin kann es sein das das springt. Denn genauso kann ich auch echt faul sein und habe eine leckt-mich-doch-sonst-wo Einstellung. Mir ist es herzlich egal was andere von mir denken oder ob ich die Gefühle anderer verletze. Mitfühlend bin ich keines Wegs. Ich musste viel durchleiden und habe es geschafft also warum sollte ich mich dann bei jemand anderem zurück halten? Naja es gibt eine Ausnahme, oder zwei. Ich bin sehr liebevoll zu Tieren aber auch zu Kindern. Kinder sind noch unschldig weswegen ich bei denen noch eine neutrale Ansicht habe. Wenn ich jemanden neu kennen lerne warte ich nicht lange bis ich mir mein Urteil bilde, aber meistens ist es richtig da ich Menschen sehr gut einschätzen kann, da ich schon viele verschiedene Arten von ihnen kennengelernt habe. Mit den meisten komme ich nicht klar. Wenn mich jemand nicht mag, dann mag ich die Person auch nicht. Ich sehe es nicht ein zu Leuten freundlich zu sein, die nicht freundlich zu mir sind. Naja wenn man es so sagen will. Außerdem kann ich echt anstrengend sein. Normalwerise bin ich nicht gerade dumm. Aber genauso kann ich auch mal schwer von Begriff sein.  [/color]</div>

<center><div style="padding-top:7px; position:relative; left:-3px;"><table><tr><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:200px; padding:4px; color:#f7f7f7; text-align:center;"><font size="1">Kämpfen
Schusswaffen
Laufen/Ausdauer
Körperkontrolle</font></div></td> <td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:200px; padding:4px; color:#f7f7f7; text-align:center;"><font size="1">Aufbrausend
Aggressivität
Offene Gedanken
Überreaktion</font></div></td> </tr></table></div></center><center><div style="padding-top:7px; position:relative; left:-3px;"><table><tr><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:200px; padding:4px; color:#f7f7f7; text-align:center;"><font size="1"> Stille
Tiere
Natur</font></div></td> <td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:200px; padding:4px; color:#f7f7f7; text-align:center;"><font size="1">Tigers
Dragons
Regierung</font></div></td> </tr></table></div></center>

<div style="font-family: raleway; font-size: 40px; line-height:100%;font-face: bold; color: #FFF; background:#000000; border-bottom: 1px dashed dfdfdf;text-align:center">[color=#ffafaf][font=Montez]I am just a bad girl[/font][/color]</div>
<div style="text-align:justify; color:#1d2222; font-family:tahoma; font-size:10px;padding-top:5px;line-height:10px;text-transform:">

<b>[color=#ffafaf][font=Montez][size=22]Familie:[/size][/font][/color]</b>
[color=#ffffff]Ich habe keine wirkliche Familie. Seit ich mich erinnern kann bin ich im Waisenahsu gewesen wo ich auch Yoshio kennengelernt habe und zusammen kamen wir auch zur Regierung. Ich könnte ihn als meinen Bruder zählen... Auch wenn er es nicht ist.[/color]


<b>[color=#ffafaf][font=Montez][size=22]Vergangenheit:[/size][/font][/color]</b>
[color=#ffffff]Eine wirkliche Vergangenheit hatte ich nicht, hatte ich nie. Ich wurde in einem Waisenhaus großgezogen bis ich gerade mal 8 Jahre alt war und von der Regierung aufgenommen wurde. Diese haben nicht nur mich, sondern auch einige andere Waisenkinder adoptiert. Yoshio war ebenso Teil davon, diesen kannte ich schon im Waisenhaus, wir haben miteinander gespielt aber das war es dann auch schon. (Naja, manchmal haben wir uns noch gestritten). In der Regierung wurden wir ausgebildet. Erst bekam ich und auch andere Kinder, eine normale schulische Ausbildung die sehr in Richtung der Regierung ging. Noch dazu hatten wir sehr intensives Sporttraining. Unsere Körper wurden aufs äußerst trainiert bis wir bereit waren für die Experimente. So war es zumindest bei mir. Mit 12 Jahren haben sie angefangen mir Medikamente zu geben und mich zu überwachen. Ich hatte Tage wo ich mich nur am Übergeben war, oder nur schlief, oder total fertig war, psychisch oder auch körperlich. Manche Sachen blieben jedoch. Bis ich 14 Jahre alt war wurde das mit mir gemacht, dann sahen sie mich als bereit um eine Kampfausbildung zu machen. Ich habe diese Ausbildung noch nicht beendet, lebe aber schon nicht mehr in der Regierung selbst. Seit einigen Wochen lebe ich zusammen mit zwei Mädchen und drei Jungen in einer WG. Wir werden betreut und das ist wahrscheinlich auch besser so. Ich warte auf den Tag wo wir das Ding auseinander nehmen. Wir sind alle relativ unterschiedlich, außer Yoshio und ich wir sind uns recht ähnlich. Aber seit ich in der Regierung ausgebildet wurde habe ich nicht viel von der Welt gesehen und auch wenn ich noch unterrichtet werde, gehe ich öfters mal in die Stadt um das ganze Leben dort zu betrachten und zu sehen wie es ist ein normaler Mensch zu sein. Ich fühle mich schon lange nicht mehr normal und das soll sich auch ändern. Während ich nie wirklich neue Menschen kennen gelernt habe und eigentlich nie an der Außenwelt teilgenommen habe, gehe ich jetzt shoppen ins Kino und beobachte auch manchmal einfach nur das Verhalten der anderen Menschen. Aber während ich versuche das normale Leben kennen zu lernen, macht Yoshio mir das Leben schwer. Wir sind uns ständig am Streiten und kommen manchmal nicht miteinander klar. Aber wenn man es genau nimmt ist er der einzige den ich wirklich habe, denn ich überhaupt wirklich lange und gut kenne. Die anderen Leute aus unserer WG kenne ich noch nicht so lange, komme aber relativ gut mit allen klar. Wir haben anfangs alle jeder für sich selbst gelebt. Aber irgendwie haben wir dann doch gemerkt, dass wir zwar alle ein Individuum sind, aber auch wiederum gar nicht so unterschiedlich. Wir freundete uns langsam an und wir sind alle Teenager die gerade erst auf die Welt losgelassen wurden. Mit unsicheren Schritten stampfen wir in die Welt. Und meine Hoffnung, dass ich mich immer an die anderen Anlehnen kann, wenn ich es nicht schaffe aufrecht zu gehen ist da, aber genauso die Angst, fallen gelassen zu werden. Menschen haben mir eigentlich nie etwas gutes angetan... [/color]</div>
<center><div style="padding-top:7px; position:relative; left:-3px;"><table><tr><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7; font-size:6; text-align:center;"><font size="1">[color=#ffafaf][font=Montez][size=18]Somi[/size][/font][/color]</font></div></td> <td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7; font-size:6; text-align:center;"><font size="1">[color=#ffafaf][font=Montez][size=18]Marie[/size][/font][/color]</font></div></td> <td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7;  text-align:center;"><font size="1">[center][color=#ffafaf][font=Montez][size=18]19 Jahre[/size][/font][/color][/center]</font></div></td></tr><tr><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7; font-size:6; text-align:center;"><font size="1">[color=#ffafaf][font=Montez][size=18]JA[/size][/font][/color]</font></div></td><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7; font-size:6; text-align:center;"><font size="1">[color=#ffafaf][font=Montez][size=18]Nein[/size][/font][/color]</font></div></td><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#323232; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7;  text-align:center;"><font size="1">[center][color=#ffafaf][font=Montez][size=18]3 Chara[/size][/font][/color][/center] </font></div></td></tr></table></div></center>
<center><font size="1"> © <a href="http://www.icewolf.bplaced.net/">ICEWOLF DESIGNS</a> 2012</div></font></div></center>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://some-strange-stories.forumieren.com
 
Sayuri Tsuki
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Tal vor Tsuki] [kleines Dorf "Karuga"] [Wirtshaus "Der schwermütige Wolf"]
» Gebirge westlich von Tsuki

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Stories ::  :: -
Gehe zu: