StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ilaria Justice

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LarriKate
Admin
avatar


BeitragThema: Ilaria Justice   Mi Jun 07, 2017 2:44 pm


See the beautiful Dragons in the Sky

Mind your own Business

Ilaria Justice

22 Jahre / Seoul

Dragon/Informations

C H A R A K T E R:
Mein Charakter ist nicht leicht zu beschreiben. Aber was ich an erste Stelle schreiben würde wäre mein Ehrgeiz. Alles muss ich selbst erreichen, ich will nicht durch dritte irgendwie im Rang aufsteigen, im Ansehen steigen. Ich muss mir all dies selbst erarbeiten, sonst fühlt es sich für mich falsch an. Ebenso habe ich auch ein ziemliches Gerechtigkeitsgefühl. Ich kann es nicht haben wenn jemand zu unrecht behandelt wird und vorschnell gehandelt wird. Ich bin oftmals sehr vorsichtig und überlegt, lasse mir aber auch nicht sonderlich schnell etwas sagen. Mein eigener Kopf, ja genau so etwas habe ich, und genau diesen benutze ich auch gerne. Wie es mit meinen Gefühlen aussieht ist schwierig. Dahlia hat mir schon früh beigebracht diese zu kontrollieren und gezielt einzusetzen. Ich habe mich gut im Griff und kenne meine Stärken und Schwächen. Aber manchmal habe ich auch einige Ausfälle. Das zeigt sich dadurch das ich an mir Zweifle, ich höre auf zu Essen und bin nur noch am trainieren. Schon öfters bin ich zusammen geklappt, jedoch habe ich kein einziges Mal eingesehen mich auszuruhen. Ich bin eben ein Sturkopf. Selten lasse ich mir etwas sagen und besonders nicht wenn ich wütend bin. Wütend sollte man mich nicht erleben. Ich fange an rumzuschreien und dann ist es mir egal wen ich anschreie. Aggressiv werde ich auch schon mal schnell was meistens in einer Schlägerei endet. Ja, ich habe mich unter Kontrolle, doch manchmal muss man seinen Gefühlen frei in Lauf lassen. Es überrascht jetzt wohl nicht wenn ich sage, dass ich sehr Sprunghaft in meiner Meinung bin. Dadurch das ich sehr Abhängig bin kann es schonmal problematisch werden mit mir zusammen zu arbeiten. Entscheidungen zu treffen kann ich, aber nur wenn ich alleine bin. Anders verlasse ich mich auf meine Teampartner. Die Klappe kann ich übrigens auch nicht halten. Auch wenn es so wirkt wenn ich mit finsteren Blicken durch die Gänge wandere, kann ich ganz schön was los lassen. Mir ist nichts zu Schade, was gesagt werden muss wird gesagt und was nicht... eben auch. Ein ziemlich abenteuerlustiger Mensch steckt in mir der ein klein wenig süchtig nach Adrenalin ist. Ich starte oftmals waghalsige Aktionen und renne Kopflos durch die Gegend. Ich habe manchmal das Gefühl das ich mich nicht wirklich kenne... So oft wie ich manchmal zwischen Eigenschaften hin und her springe, erlebe ich es bei sonst niemandem. Ich bin eine sehr Loyale Person und würde für meine Gang sterben, ich liebe diese über alles, aber trotzdem kann ich nicht dieses nette und freundliche Mädchen sein. Das steht mir einfach nicht. Ich muss schonmal einen bissigen Kommentar ablassen und meinem Ärger Luft machen. Ich sehe Menschen so wie sie sind und nicht wie sie aussehen. Egal ob Franzose, Amerikaner oder sonst was. Ihre Taten spiegeln das wieder was sie sind und so handle ich auch. Ich muss mir eine eigene Meinung von etwas bilden, bin mir aber oftmals schnell unsicher. Was aber ziemlich egal ist da ich trotzdem auf der Meinung beharre die ich habe, einfach weil ich Stur bin. Kompliziert ist wohl der richtige Ausdruck für mich. Den ich kann manchmal nicht wirklich einschätzen wie ich reagiere, woraus man folgern kann, dass ich uneinschätzbar bin. Mit mir zu spielen ist wie sich selbst die Waffe an den Kopf zu halten, nur ist die Frage wer abdrückt. Denn ich kann ganz schöne Psycho Spielchen spielen. Die habe ich mir von Ash abgeschaut. Ash hat viel auf die Psyche der Menschen geachtet und versuchte diese zu lesen. Die Fähigkeit habe ich mir auch versucht anzueignen, weswegen ich gerne auch mal den Job der Folter übernehmen kann. Erpressen kann ich auch super, denn dadurch kann man jegliche Regungen im Gesicht ablesen und darauf zielen was man hören will. Alle vier, meine einzigen Verwandten haben mir alle etwas mit auf den Weg gegeben. Und ich schätze es wirklich. Aber eine Sache gibt es noch... Eine Sache die ich manchmal wirklich an mir hasse. Ich kann echt pervers werden, besser gesagt kann ich gut und gerne den ganzen Tag zweideutig denken, was mich manchmal selbst echt nervt!


+ Nahkampf
+ Umgang mit Waffen
+ Psyche anderer
+ Hacken & Foltern
- Schnell gereizt
– Schwimmen(Wasser)
– schnell zu provozieren
– oftmals unsicher
+ Sprachen
+ Computer
+ Tanzen
- Schwimmen
– Käfer und Spinnen
– Tigers/Polizei


And forget what you saw



F A M I L I E:
Über meine Familie rede ich nicht gerne. Auch wenn ich meine Adoptiveltern wirklich liebe, will ich niemals durch ihren Rang an die Spitze kommen. Meine Mutter ist Dahlia Kingston, eine ziemlich schräge Frau die mich aber mehr als ihr eigenes Leben geliebt hat, dass habe ich schnell gemerkt. Mein Vater ist Lyon Liu, der damalige zweite Anführer der Dragons. Ich habe von ihm viele Eigenschaften übernommen, als ob ich wirklich seine Tochter wäre. Wir können ziemlich viel fachsimpeln, da wir beide ein relativ hohen IQ haben. Meine Tante ist Illea Kingston, eine der besten Hackerinnen, die die Dragons jemals hatten. Sie hat mir das Hacken beigebracht und zu ihr habe ich ein sehr gutes Verhältnis, auch wenn sie mich manchmal zur Weißglut treibt. Mein Onkel ist somit Ash Tallyn, genau richtig gehört. Der letzte Anführer der Dragons, so wie die anderen ist er in New York. Ich kenne ihn nicht wirklich, hab ihn nur als Anführer gesehen, aber wen ich deutlich besser kenne ist Don... Don Tallyn der Sohn von Illea und Ash. Mein Cousin ist nicht gerade die hellste Birne, meiner Meinung nach. Er ist oftmals echt anstrengend... Ich halte mich ihm meistens fern... Geschwister habe ich keine und wer meine wahren Eltern sind weiß ich nicht. Ich will es auch genau genommen nicht wissen.


V E R G A N G E N H E I T:
Ich weiß nicht an welchem Tag ich wirklich geboren wurde, aber meinen Geburtstag feire ich am 20.02. Ich mag den Winter eigentlich sonderlich, aber es war der Tag an dem mich Dahlia und Lyon aufnahmen. Sie sind beide ebenfalls Dragons und man könnte sagen sie sind meine Eltern. Ich nenne sie auch Mom und Dad, aber wer meine leiblichen Eltern sind ist mir unbekannt. Ich war nicht mal ein paar Wochen alt, als mich Dahlia anfing großzuziehen. Anfangs war es für mich schwer zu verstehen was die Dragons waren, was dort passierte. Da ich die meiste Zeit doch zu Hause war. Aber als ich 5 Jahre alt wurde haben meine Eltern angefangen mich mit in die Gang zu nehmen. Dort blieb ich nicht lange, aber so steigerte sich das ganze und mit 7 Jahren hat mein Vater mich trainiert. Er bildete mich im Kampfsport aus und ich war wirklich talentiert und lernte schnell. Anfangs lernte ich nur Selbstverteidigung, aber mit der Zeit spezialisierte ich mich auf Taekgyeon, eine Mischung aus Kampfsport und Tanz. Denn mit 8 Jahren entdeckte ich mein interesse am Tanzen. Meine Eltern ließen mir den Freiraum, aber mein Training wurde nicht mehr weniger, sondern immer mehr. Dadurch das meine Mutter zu Hause auch mal japanisch und koreanisch Sprach, beherrschte ich schon 3 Sprachen fließend. Lyon lernte mich dann schließlich auch noch weitere Sprachen und mit 9 Jahren fing mein Training mit meinem Onkel an. Ich weiß bis heute nicht was der damalige Anführer alles gemacht hat um die Tiefen meine Psyche zu erforschen. Aber ich fand es so interessant das ich angefangen habe ihm das abzuschauen und mich ebenfalls ein wenig darauf zu spezialisieren. Als ich schließlich 12 Jahre alt wurde hielt ich das erste Mal eine Waffe in der Hand. Ich muss sagen ich bin nicht gerade ein Fan von Schusswaffen. Ich traf, aber das war auch nur reines Training und kein Funken Talent. Ich mochte es lieber mit Wurfmessern, Wurfsternen oder den Fächern zu arbeiten. Der Fächer wurde zu meinem Markenzeichen und schnell wurde ich unbesiegbar mit diesen. Mit 16 Jahren legte ich meine Prüfung ab und wurde zu einem Vollwertigem Mitglied. Das gruselige jedoch, man lernte nie aus. Zusammen mit meinen Eltern erfüllte ich einige Aufträge und tötete zum ersten Mal. Zu meiner Überraschung machte es mir herzlich wenig aus und so zeigte mir meine Mutter die Kunst des Folterns. Ich fand interesse daran und gestörter weise muss man sagen das ich es mochte. Während ich meine Fähigkeiten ausbaute kam ich immer öfters in Kontakt mit meiner Tante. Illea war die Schwester meiner Mutter und die Hackerin von den Dragons. Ich habe sie selten zu Gesicht bekommen. Auch sie hatte einen Sohn bekommen, aber anders wie Dahlia konnte sie Kinder wirklich bekommen. Ich unterhielt mich ab und an mal mit ihr, wenn sie da war und als ich 17 Jahre wurde entdeckte ich mein Talent im Hacken durch sie. Ich wurde zu einer wirklich guten Hackerin und mit 18 Jahren sah ich mich imstande dazu ganz nach Südkorea zu gehen, dort wo mittlerweile die Zentrale der Dragons war. Ich war dort schon öfters gewesen, aber nun wohnte ich ganz in Seoul. Und dort hatte ich auch das erste Mal ein wirkliches Leben. Klar ich bin auch zur Schule gegangen, aber in keien Diskos, oder Clubs. Ich habe mich nur mit Leuten aus meiner Gang angefreundet und habe alles andere ausgeblendet. So machte ich meine ersten, relativ schlechten Erfahrungen mit Typen und entwickelte mit der Zeit einen gewissen Frust gegen diese.

Ailee
Marie
19 Jahre
Ja
GESUCHE?: NEIN
Van

© ICEWOLF DESIGNS 2012


Code:
</font><br><link href='http://fonts.googleapis.com/css?family=Great+Vibes' rel='stylesheet' type='text/css'><link href='http://fonts.googleapis.com/css?family=Raleway:100&v1' rel='stylesheet' type='text/css'><center><div style="background:#000000;width:480px;text-align:justify;border-right: 5px solid #000000"><div style="background:xxxxxx;width:450px;border:1px dotted white;text-align:justify;padding:7px;color:white;font-family:georgia"><div style="font-family: raleway; font-size: 40px; line-height:100%;font-face: bold; color: #FFF; background:#000000; border-bottom: 1px dashed dfdfdf;text-align:center">[color=#00ccff]See the beautiful Dragons in the Sky[/color]</div><div style="height:3px"></div><img src="https://i37.servimg.com/u/f37/19/60/36/33/20141110.jpg"><div style="height:10px;background:#000000;display:block"></div><div style="height:10px;background:#2f2f2f;display:block"></div><div style="text-align:justify; color:#1d1616; font-family:tahoma; font-size:10px;padding-top:5px;line-height:10px;text-transform:uppercase">
<div style="font-family:great vibes; font-size:46px; color:#000000; text-shadow:1px 1px 0px #00ccff; padding-top:10px;text-transform:lowercase;text-align:center">Mind your own Business</div><center><div style="padding-top:7px; position:relative; left:-3px;"><table><tr><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7; font-size:6; text-align:center;"><font size="1">
[center]Ilaria Justice[/center]
</font></div></td> <td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7; font-size:6; text-align:center;"><font size="1">
[center]22 Jahre / Seoul[/center]
</font></div></td> <td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7;  text-align:center;"><font size="1">
[center]Dragon/Informations[/center]
</font></div></td></tr></table></div></center>
<b>[color=#00ccff]C H A R A K T E R:[/color]</b>
[color=#ffffff]Mein Charakter ist nicht leicht zu beschreiben. Aber was ich an erste Stelle schreiben würde wäre mein Ehrgeiz. Alles muss ich selbst erreichen, ich will nicht durch dritte irgendwie im Rang aufsteigen, im Ansehen steigen. Ich muss mir all dies selbst erarbeiten, sonst fühlt es sich für mich falsch an. Ebenso habe ich auch ein ziemliches Gerechtigkeitsgefühl. Ich kann es nicht haben wenn jemand zu unrecht behandelt wird und vorschnell gehandelt wird. Ich bin oftmals sehr vorsichtig und überlegt, lasse mir aber auch nicht sonderlich schnell etwas sagen. Mein eigener Kopf, ja genau so etwas habe ich, und genau diesen benutze ich auch gerne. Wie es mit meinen Gefühlen aussieht ist schwierig. Dahlia hat mir schon früh beigebracht diese zu kontrollieren und gezielt einzusetzen. Ich habe mich gut im Griff und kenne meine Stärken und Schwächen. Aber manchmal habe ich auch einige Ausfälle. Das zeigt sich dadurch das ich an mir Zweifle, ich höre auf zu Essen und bin nur noch am trainieren. Schon öfters bin ich zusammen geklappt, jedoch habe ich kein einziges Mal eingesehen mich auszuruhen. Ich bin eben ein Sturkopf. Selten lasse ich mir etwas sagen und besonders nicht wenn ich wütend bin. Wütend sollte man mich nicht erleben. Ich fange an rumzuschreien und dann ist es mir egal wen ich anschreie. Aggressiv werde ich auch schon mal schnell was meistens in einer Schlägerei endet. Ja, ich habe mich unter Kontrolle, doch manchmal muss man seinen Gefühlen frei in Lauf lassen. Es überrascht jetzt wohl nicht wenn ich sage, dass ich sehr Sprunghaft in meiner Meinung bin. Dadurch das ich sehr Abhängig bin kann es schonmal problematisch werden mit mir zusammen zu arbeiten. Entscheidungen zu treffen kann ich, aber nur wenn ich alleine bin. Anders verlasse ich mich auf meine Teampartner. Die Klappe kann ich übrigens auch nicht halten. Auch wenn es so wirkt wenn ich mit finsteren Blicken durch die Gänge wandere, kann ich ganz schön was los lassen. Mir ist nichts zu Schade, was gesagt werden muss wird gesagt und was nicht... eben auch. Ein ziemlich abenteuerlustiger Mensch steckt in mir der ein klein wenig süchtig nach Adrenalin ist. Ich starte oftmals waghalsige Aktionen und renne Kopflos durch die Gegend. Ich habe manchmal das Gefühl das ich mich nicht wirklich kenne... So oft wie ich manchmal zwischen Eigenschaften hin und her springe, erlebe ich es bei sonst niemandem. Ich bin eine sehr Loyale Person und würde für meine Gang sterben, ich liebe diese über alles, aber trotzdem kann ich nicht dieses nette und freundliche Mädchen sein. Das steht mir einfach nicht. Ich muss schonmal einen bissigen Kommentar ablassen und meinem Ärger Luft machen. Ich sehe Menschen so wie sie sind und nicht wie sie aussehen. Egal ob Franzose, Amerikaner oder sonst was. Ihre Taten spiegeln das wieder was sie sind und so handle ich auch. Ich muss mir eine eigene Meinung von etwas bilden, bin mir aber oftmals schnell unsicher. Was aber ziemlich egal ist da ich trotzdem auf der Meinung beharre die ich habe, einfach weil ich Stur bin. Kompliziert ist wohl der richtige Ausdruck für mich. Den ich kann manchmal nicht wirklich einschätzen wie ich reagiere, woraus man folgern kann, dass ich uneinschätzbar bin. Mit mir zu spielen ist wie sich selbst die Waffe an den Kopf zu halten, nur ist die Frage wer abdrückt. Denn ich kann ganz schöne Psycho Spielchen spielen. Die habe ich mir von Ash abgeschaut. Ash hat viel auf die Psyche der Menschen geachtet und versuchte diese zu lesen. Die Fähigkeit habe ich mir auch versucht anzueignen, weswegen ich gerne auch mal den Job der Folter übernehmen kann. Erpressen kann ich auch super, denn dadurch kann man jegliche Regungen im Gesicht ablesen und darauf zielen was man hören will. Alle vier, meine einzigen Verwandten haben mir alle etwas mit auf den Weg gegeben. Und ich schätze es wirklich. Aber eine Sache gibt es noch... Eine Sache die ich manchmal wirklich an mir hasse. Ich kann echt pervers werden, besser gesagt kann ich gut und gerne den ganzen Tag zweideutig denken, was mich manchmal selbst echt nervt![/color]</div>

<center><div style="padding-top:7px; position:relative; left:-3px;"><table><tr><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:200px; padding:4px; color:#f7f7f7; text-align:center;"><font size="1">+ Nahkampf
+ Umgang mit Waffen
+ Psyche anderer
+ Hacken & Foltern</font></div></td> <td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:200px; padding:4px; color:#f7f7f7; text-align:center;"><font size="1">- Schnell gereizt
– Schwimmen(Wasser)
– schnell zu provozieren
– oftmals unsicher </font></div></td> </tr></table></div></center><center><div style="padding-top:7px; position:relative; left:-3px;"><table><tr><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:200px; padding:4px; color:#f7f7f7; text-align:center;"><font size="1"> + Sprachen
+ Computer
+ Tanzen</font></div></td> <td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:200px; padding:4px; color:#f7f7f7; text-align:center;"><font size="1">- Schwimmen
– Käfer und Spinnen
– Tigers/Polizei </font></div></td> </tr></table></div></center>

<div style="font-family: raleway; font-size: 40px; line-height:100%;font-face: bold; color: #FFF; background:#000000; border-bottom: 1px dashed dfdfdf;text-align:center">[color=#00ccff]And forget what you saw[/color]</div>
<div style="text-align:justify; color:#1d1616; font-family:tahoma; font-size:10px;padding-top:5px;line-height:10px;text-transform:uppercase">

<b>[color=#00ccff]F A M I L I E:[/color]</b>
[color=#ffffff]Über meine Familie rede ich nicht gerne. Auch wenn ich meine Adoptiveltern wirklich liebe, will ich niemals durch ihren Rang an die Spitze kommen. Meine Mutter ist Dahlia Kingston, eine ziemlich schräge Frau die mich aber mehr als ihr eigenes Leben geliebt hat, dass habe ich schnell gemerkt. Mein Vater ist Lyon Liu, der damalige zweite Anführer der Dragons. Ich habe von ihm viele Eigenschaften übernommen, als ob ich wirklich seine Tochter wäre. Wir können ziemlich viel fachsimpeln, da wir beide ein relativ hohen IQ haben. Meine Tante ist Illea Kingston, eine der besten Hackerinnen, die die Dragons jemals hatten. Sie hat mir das Hacken beigebracht und zu ihr habe ich ein sehr gutes Verhältnis, auch wenn sie mich manchmal zur Weißglut treibt. Mein Onkel ist somit Ash Tallyn, genau richtig gehört. Der letzte Anführer der Dragons, so wie die anderen ist er in New York. Ich kenne ihn nicht wirklich, hab ihn nur als Anführer gesehen, aber wen ich deutlich besser kenne ist Don... Don Tallyn der Sohn von Illea und Ash. Mein Cousin ist nicht gerade die hellste Birne, meiner Meinung nach. Er ist oftmals echt anstrengend... Ich halte mich ihm meistens fern... Geschwister habe ich keine und wer meine wahren Eltern sind weiß ich nicht. Ich will es auch genau genommen nicht wissen. [/color]


<b>[color=#00ccff]V E R G A N G E N H E I T:[/color]</b>
[color=#ffffff]Ich weiß nicht an welchem Tag ich wirklich geboren wurde, aber meinen Geburtstag feire ich am 20.02. Ich mag den Winter eigentlich sonderlich, aber es war der Tag an dem mich Dahlia und Lyon aufnahmen. Sie sind beide ebenfalls Dragons und man könnte sagen sie sind meine Eltern. Ich nenne sie auch Mom und Dad, aber wer meine leiblichen Eltern sind ist mir unbekannt. Ich war nicht mal ein paar Wochen alt, als mich Dahlia anfing großzuziehen. Anfangs war es für mich schwer zu verstehen was die Dragons waren, was dort passierte. Da ich die meiste Zeit doch zu Hause war. Aber als ich 5 Jahre alt wurde haben meine Eltern angefangen mich mit in die Gang zu nehmen. Dort blieb ich nicht lange, aber so steigerte sich das ganze und mit 7 Jahren hat mein Vater mich trainiert. Er bildete mich im Kampfsport aus und ich war wirklich talentiert und lernte schnell. Anfangs lernte ich nur Selbstverteidigung, aber mit der Zeit spezialisierte ich mich auf Taekgyeon, eine Mischung aus Kampfsport und Tanz. Denn mit 8 Jahren entdeckte ich mein interesse am Tanzen. Meine Eltern ließen mir den Freiraum, aber mein Training wurde nicht mehr weniger, sondern immer mehr. Dadurch das meine Mutter zu Hause auch mal japanisch und koreanisch Sprach, beherrschte ich schon 3 Sprachen fließend. Lyon lernte mich dann schließlich auch noch weitere Sprachen und mit 9 Jahren fing mein Training mit meinem Onkel an. Ich weiß bis heute nicht was der damalige Anführer alles gemacht hat um die Tiefen meine Psyche zu erforschen. Aber ich fand es so interessant das ich angefangen habe ihm das abzuschauen und mich ebenfalls ein wenig darauf zu spezialisieren. Als ich schließlich 12 Jahre alt wurde hielt ich das erste Mal eine Waffe in der Hand. Ich muss sagen ich bin nicht gerade ein Fan von Schusswaffen. Ich traf, aber das war auch nur reines Training und kein Funken Talent. Ich mochte es lieber mit Wurfmessern, Wurfsternen oder den Fächern zu arbeiten. Der Fächer wurde zu meinem Markenzeichen und schnell wurde ich unbesiegbar mit diesen. Mit 16 Jahren legte ich meine Prüfung ab und wurde zu einem Vollwertigem Mitglied. Das gruselige jedoch, man lernte nie aus. Zusammen mit meinen Eltern erfüllte ich einige Aufträge und tötete zum ersten Mal. Zu meiner Überraschung machte es mir herzlich wenig aus und so zeigte mir meine Mutter die Kunst des Folterns. Ich fand interesse daran und gestörter weise muss man sagen das ich es mochte. Während ich meine Fähigkeiten ausbaute kam ich immer öfters in Kontakt mit meiner Tante. Illea war die Schwester meiner Mutter und die Hackerin von den Dragons. Ich habe sie selten zu Gesicht bekommen. Auch sie hatte einen Sohn bekommen, aber anders wie Dahlia konnte sie Kinder wirklich bekommen. Ich unterhielt mich ab und an mal mit ihr, wenn sie da war und als ich 17 Jahre wurde entdeckte ich mein Talent im Hacken durch sie. Ich wurde zu einer wirklich guten Hackerin und mit 18 Jahren sah ich mich imstande dazu ganz nach Südkorea zu gehen, dort wo mittlerweile die Zentrale der Dragons war. Ich war dort schon öfters gewesen, aber nun wohnte ich ganz in Seoul. Und dort hatte ich auch das erste Mal ein wirkliches Leben. Klar ich bin auch zur Schule gegangen, aber in keien Diskos, oder Clubs. Ich habe mich nur mit Leuten aus meiner Gang angefreundet und habe alles andere ausgeblendet. So machte ich meine ersten, relativ schlechten Erfahrungen mit Typen und entwickelte mit der Zeit einen gewissen Frust gegen diese. [/color]</div>
<center><div style="padding-top:7px; position:relative; left:-3px;"><table><tr><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7; font-size:6; text-align:center;"><font size="1">[color=#00ccff]Ailee[/color]</font></div></td> <td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7; font-size:6; text-align:center;"><font size="1">[color=#00ccff]Marie[/color]</font></div></td> <td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7;  text-align:center;"><font size="1">[color=#00ccff]19 Jahre[/color]</font></div></td></tr><tr><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7; font-size:6; text-align:center;"><font size="1">[color=#00ccff]Ja[/color]</font></div></td><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7; font-size:6; text-align:center;"><font size="1">[color=#00ccff]GESUCHE?: NEIN[/color]</font></div></td><td><div style="border-bottom:5px solid #000000; background-color:#2f2f2f; width:129px; padding:4px; color:#f7f7f7;  text-align:center;"><font size="1">[color=#00ccff]Van[/color] </font></div></td></tr></table></div></center>
<center><font size="1"> © <a href="http://www.icewolf.bplaced.net/">ICEWOLF DESIGNS</a> 2012</div></font></div></center>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://some-strange-stories.forumieren.com
 
Ilaria Justice
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hilfe! Er meldet sich täglich!
» Suchen, finden, verlieren (Ilaria-Cassie)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Stories ::  :: -
Gehe zu: