StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Zeyran Summer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LarriKate
Admin
avatar


BeitragThema: Zeyran Summer   Mi Jun 07, 2017 2:53 pm


Zeyran Summer



Name
Zeyran
Alter
15 Jahre
Herkunft
Edinburgh
Blutstatus
Muggelstämmig
Haus
Hufflepuff
Hausstier
Ratte


••• About me
Vollständer Name : Zeyran Summer
Spitzname : Zey, Ran
Alter : 15 Jahre
Geburtstag : 13.09
Geburtsort : Edinburgh
Wohnort : Edinburgh

Augenfarbe : dunkelblau
Haarfarbe : blond/braun
Größe : 1.75m
Gewicht : 69kg
Sonstiges : /



••• Family

Mutter :
Ella Celvin | 41 Jahre | Muggel | Schneiderin | gut | Lebend | relativ gut

Vater :
James Summer | 45 Jahre | Muggel | Bauunternehmer | Gut | Lebend | Gut

Bruder :
Cameron Summer | 10 Jahre | Muggelstämmig | Schüler | gut | Verstorben | sehr gut

Schwester :
Fiona Summer | 12 Jahre | Muggel | Schülerin | gut | Lebend | sehr gut



••• Characteristics
Zeyran... Wie sollte man ihn am besten beschreiben? Das ist gar nicht so einfach, denn der junge Mann hat schon einiges in seinem Leben erlebt, dass ihn immer wieder dazu gebracht hat anders zu handeln, anders zu reagieren und anders zu fühlen. Anfangs war sein Leben kein Problem. Er war ein ziemlich braver, ruhiger und zurückhaltender Junge der immer das machte, was man ihm sagte. Er ging niemals Risiko ein und hat den Worten seiner Eltern geglaubt. Alles war gut, die Welt war heil, in welcher er lebte. Aber das änderte sich, als er einen kleinen Bruder bekam. Dieser war zwei Jahre jünger als er, jedoch ist dieser leider gestorben, als Zeyran 12 Jahre alt war. Was ihn ziemlich verändert hat. Er gibt sich die Schuld dafür und ist seitdem ziemlich verschlossen und still. Er mag die Einsamkeit und lässt niemanden an sich ran. Er hat Angst davor andere zu verletzen und achtete deswegen nie auf seine eigenen Gefühle. Er lebt für andere und lässt sich schnell verunsichern. Seine Meinung über andere Menschen ist viel zu leicht zu beeinflussen. Schnell macht sich Unsicherheit in ihm breit und er bezweifelt seine Entscheidungen. Ständig macht er sich Vorwürfe und verzweifelt schon fast daran. Das bringt ihn oft dazu nur noch mehr in sich zu kehren und niemanden an sich zu lassen. Er liebt die Stille und die Einsamkeit, auch wenn er lieber Gesellschaft um sich hätte, was merkwürdige Aussage das doch ist... 
Aber wenn es mal jemand schaffen sollte, sich langsam und schwer das Vertrauen des jungen Mannes zu sichern, wird er auch andere Seiten finden. Gut versteckte Seite. Denn eigentlich will Zey erfolgreich sein, etwas erreichen und das zusammen mit seinen Freunden. Er ist total treu und loyal, würde alles für die Menschen geben die ihm etwas bedeuten und findet dann auch eine gewisse Sturheit und Sicherheit die er sonst nicht hat. Mit ihm kann man jeglichen Blödsinn machen, mit der Sicherheit, dass er lieber alleine die Strafe einkassiert, als seine Freunde zu verpetzen. Meistens hat er wirklich nur Unfug im Kopf und lässt sich irgendwelche bescheuerten Streiche einfallen, denn eigentlich liebt es der 15 jährige zu Lachen und sich des Lebens zu erfreuen. Er will einfach nur alles über seine Familie und seine Zukunft vergessen. Er probiert im hier und jetzt zu leben, sich nicht daran erinnern zu lassen was morgen sein könnte und was gestern war. Weswegen er sich auch selten an Termine hält, ständig unpünktlich ist und alles vergisst. Schnell ist er gelangweilt und findet an verschiedenen Sachen einfach kein Interesse mehr. Man muss ihm die Sachen manchmal wirklich schmackhaft machen, sonst wird er so schnell nicht anbeißen. Er ist eben schwer zu angeln. Aber das darf man ihm nicht übel nehmen. Er wurde oft bedrängt und genau deswegen rastet er oftmals übel aus, wenn man genau das macht. Er wird aggressiv, schlägt um sich und wirft mit Wörtern um sich, die man nicht hören will. Meistens meint er das nicht wirklich ernst, will sich aber einfach nur beschützen und in Sicherheit bringen. 
Seine Zukunft ist ihm egal, und wenn er nicht so gut in der Schule wäre, weil er sich einfach so ziemlich alles merkt was er hört und sieht, würde er wahrscheinlich nicht einmal seinen Abschluss schaffen. Gesichter und Namen sind für ihn ebenfalls kein Problem, wobei er sich diese meistens durch andere Sachen merkt. Gesichter merkt er sich eher mit anderen Verknüpfungen als dem Namen. Peinliche Ereignisse oder andere Sachen die eigentlich niemand hören sollte, haut er gerne mal einfach so raus, wenn er auch nicht ganz so alleine mit der Person ist. Ihm ist es egal was andere von ihm denken und ob er anderen Leuten irgendwas unangenehmes antut. Meistens macht er das mit Absicht, weil er sich gerne über andere lustig macht und über diese lacht. Wahrscheinlich auch nur um das zu vergessen was ihn so sehr bedrückt. Er liebt seine Familie, aber wie es ist geliebt zu werden, versteht er nicht. Das hat er nie erlebt, nie wurde er wirklich geliebt... Weder von seiner Familie noch von sonst einem besonderen... Menschen. Er glaubt auch nicht, dass man ihn lieben kann, zweifelt an seinem Charakter, an seiner Wertschätzung... Das man ihn überhaupt mögen oder lieben kann. Er hält sich für schlechter als er ist, hat eigentlich kaum Selbstvertrauen und manchmal kümmert er sich auch nur mehr um andere, weil er sich selbst nicht ausstehen kann. So ist es auch niemandem anderes möglich ihn zu mögen, dass denkt zumindest er... Und genau aus diesem Grund nimmt er auch jeglichen Mädchen nicht ernst, die ihn scheinbar mögen. Er spielt mit ihnen ein Spielchen und lässt sie ziemlich dumm dastehen, wenn er keine Lust mehr hat.




Stärken
• zeichnen # Kreativität # Erinnerung # Sport
Schwächen
 sprunghaft # reizbar # Krabbeltiere # Heuallergie


Vorlieben
Stille # zeichnen # Streiche # Essen
Abneigungen
Heu # Krabbeltiere # Slytherin # Verrat



••• Patronus, Boggart & Co.
Haus : Hufflepuff
Jahrgang : 5. Jahrgang
besonderes Amt : Herzensbrecher
Quidditch : /
Wahlpflichtfächer : Arithmantik & Alte Runen

Wesen : /
Fähigkeit : zeichnen
Zauberstab : Haselnuss |Schwanzfeder eines Phönix | 12 Zoll | federnd & leicht biegsam
Patronus : Pinguin
NERHEGEB : Ziele im Leben
Irrwicht : Spinne
Haustier : Ratte namens Kimba


••• Timeline
Geboren wurde Zeyran als ältestes Kind einer glücklichen Familie. Er ist aufgewachsen in dem Wissen, dass er die Schneiderei seiner Mutter weiterführen soll. Sein Vater unterstütze seine Frau wo er konnte, bis er wieder in seinem alten Beruf arbeiten wollte und schon bald ein Bauunternehmen, welches kurz vor dem Bankrott stand, übernahm. Es mangelte der Familie nicht am Geld, aber an der Zeit für seine Kinder. Denn Zeyran war nicht mehr alleine. Er bekam einen zwei Jahre jüngeren Bruder namens Cameron und eine Schwester namens Fiona, welche 3 Jahre jünger als Zeyran ist. Aber die drei mussten sich anfangen selbst zu beschäftigen. Ständig war irgendein Kindermädchen da, die es kaum interessierte was die Kinder machten. Und Abends wenn die Eltern von der Arbeit kamen, wurde rumgeschrien und gestritten. Die Mutter und der Vater von Zeyran verkrachten sich immer mehr. James war der Auffassung, dass die Mutter bei ihren Kinder bleiben müsste und nicht arbeiten sollte, während diese die Schneiderei ihrer Familie weiterführte und nichts anderes mehr machen wollte. Der Streit wurde so schlimm, bis James irgendwann einfach abhaute und Fiona mit sich nahm. Wo diese beiden jetzt sind weiß niemand. Der Schmerz war für Ella so groß, dass sie sich wieder ihrem Mädchennamen annahm, welcher auch der Name der Schneiderei war. Sie drillte Zeyran darauf, dass er immer bedacht darauf sein sollte, dass er irgendwann die Schneiderei übernehmen sollte. Er akzeptierte das ohne große Wiederworte und war zusammen mit seinem Bruder Cameron ständig im Laden der Mutter. Sie spielten dort, weil sich Ella keinen Babysitter mehr leisten konnte. Als Zeyran 10 Jahre alt war entdeckte er seine magischen Fähigkeiten, die er seinem Bruder präsentierte. Kaum wurde er von Hogwarts auf die Schule für Hexerei für Zauberrei eingeladen, hielt ihn sein Bruder für etwas besonderes. Aber nie war Zeyran da, ständig war er in der Schule und kam in den Ferien auch kaum nach Hause. Cameron fing ihn an zu hassen, weil er alleine war, niemand für ihn da war... Als Zeyran dann in den Sommerferien nach Hause kam und in die 2 Klasse kommen sollte, passierte ein Unglück. Zeyran wollte zeigen, dass Zauberrei etwas tolles ist und wollte die großen Stoffrollen schweben lassen, jedoch gelang ihm das nicht so ganz und sie stürzten herunter und warfen einen Schrank um, welcher nicht ordentlich aufgebaut war, er brach über Cameron zusammen und erschlugen diesen. So war Zeyran alleine. Und kaum 3 Monate später, nachdem sich Zeyran immer wieder die Schuld selbst gab und sich immer mehr in sich verkroch, tauchte James wieder auf. Er wollte das sein Sohn, sein einziger Sohn, sein Unternehmen übernahm. Während er um seinen Bruder trauerte, wollten seine Eltern jeweils, dass der Sohn das Geschäft eines Tages übernahm. Niemand interessierte es was er wollte. So veralberten sie auch seinen Traum Comiczeichner zu werden. Das war für sie etwas dummes, lächerliches. So fing Zeyran schnell an an sich und allem anderen zu zweifeln. Er wollte nicht über das nachdenken was morgen war und dazu kommt, dass er sich auch nicht in der Schule anstrengen will. Aber ihm macht das lernen Spaß und er merkt sich gerne Dinge, weswegen er in der Schule auch nicht wirklich abrutschte. Außer das er eben immer mehr Dummheiten anstellte, sich mit den Professoren anlegte und Schüler verärgerte... 
*







Code:
<div id="blauerstecki"><div class="steckibody">
<center><div class="steckiüberschrift">Zeyran Summer</div></center><br>
<center>[img(470px,250px)]http://fs5.directupload.net/images/170607/ofx56nvc.jpg[/img]</center><table width="100%"><tr><td width="33%"><div class="shortfact">Name</div><div class="shortfacts">Zeyran</div></td><td width="33%"><div class="shortfact">Alter</div><div class="shortfacts">15 Jahre</div></td><td width="33%"><div class="shortfact">Herkunft</div><div class="shortfacts"> Edinburgh</div></td>
</tr><tr><td width="33%"><div class="shortfact">Blutstatus</div><div class="shortfacts">Muggelstämmig</div></td><td width="33%"><div class="shortfact">Haus</div><div class="shortfacts">Hufflepuff</div></td><td width="33%"><div class="shortfact">Hausstier</div><div class="shortfacts">Ratte</div></td></tr></table>

<div class="textfeld">
••• <span class="stichpunkte">About me</span>
<b> Vollständer Name </b>: Zeyran Summer
<b> Spitzname </b>: Zey, Ran
<b> Alter </b>: 15 Jahre
<b> Geburtstag </b>: 13.09
<b> Geburtsort </b>: Edinburgh
<b> Wohnort </b>: Edinburgh

<b> Augenfarbe </b>:  dunkelblau
<b> Haarfarbe </b>:  blond/braun
<b> Größe </b>: 1.75m
<b> Gewicht </b>:  69kg
<b> Sonstiges </b>:  /



••• <span class="stichpunkte">Family</span>

<b> Mutter </b>:
Ella Celvin | 41 Jahre | Muggel | Schneiderin | gut | Lebend | relativ gut

<b> Vater </b>:
James Summer | 45 Jahre | Muggel | Bauunternehmer | Gut | Lebend | Gut

<b> Bruder </b>:
Cameron Summer | 10 Jahre | Muggelstämmig | Schüler | gut | Verstorben | sehr gut

<b> Schwester </b>:
Fiona Summer | 12 Jahre | Muggel | Schülerin | gut | Lebend | sehr gut



••• <span class="stichpunkte">Characteristics</span>
Zeyran... Wie sollte man ihn am besten beschreiben? Das ist gar nicht so einfach, denn der junge Mann hat schon einiges in seinem Leben erlebt, dass ihn immer wieder dazu gebracht hat anders zu handeln, anders zu reagieren und anders zu fühlen. Anfangs war sein Leben kein Problem. Er war ein ziemlich braver, ruhiger und zurückhaltender Junge der immer das machte, was man ihm sagte. Er ging niemals Risiko ein und hat den Worten seiner Eltern geglaubt. Alles war gut, die Welt war heil, in welcher er lebte. Aber das änderte sich, als er einen kleinen Bruder bekam. Dieser war zwei Jahre jünger als er, jedoch ist dieser leider gestorben, als Zeyran 12 Jahre alt war. Was ihn ziemlich verändert hat. Er gibt sich die Schuld dafür und ist seitdem ziemlich verschlossen und still. Er mag die Einsamkeit und lässt niemanden an sich ran. Er hat Angst davor andere zu verletzen und achtete deswegen nie auf seine eigenen Gefühle. Er lebt für andere und lässt sich schnell verunsichern. Seine Meinung über andere Menschen ist viel zu leicht zu beeinflussen. Schnell macht sich Unsicherheit in ihm breit und er bezweifelt seine Entscheidungen. Ständig macht er sich Vorwürfe und verzweifelt schon fast daran. Das bringt ihn oft dazu nur noch mehr in sich zu kehren und niemanden an sich zu lassen. Er liebt die Stille und die Einsamkeit, auch wenn er lieber Gesellschaft um sich hätte, was merkwürdige Aussage das doch ist... 
Aber wenn es mal jemand schaffen sollte, sich langsam und schwer das Vertrauen des jungen Mannes zu sichern, wird er auch andere Seiten finden. Gut versteckte Seite. Denn eigentlich will Zey erfolgreich sein, etwas erreichen und das zusammen mit seinen Freunden. Er ist total treu und loyal, würde alles für die Menschen geben die ihm etwas bedeuten und findet dann auch eine gewisse Sturheit und Sicherheit die er sonst nicht hat. Mit ihm kann man jeglichen Blödsinn machen, mit der Sicherheit, dass er lieber alleine die Strafe einkassiert, als seine Freunde zu verpetzen. Meistens hat er wirklich nur Unfug im Kopf und lässt sich irgendwelche bescheuerten Streiche einfallen, denn eigentlich liebt es der 15 jährige zu Lachen und sich des Lebens zu erfreuen. Er will einfach nur alles über seine Familie und seine Zukunft vergessen. Er probiert im hier und jetzt zu leben, sich nicht daran erinnern zu lassen was morgen sein könnte und was gestern war. Weswegen er sich auch selten an Termine hält, ständig unpünktlich ist und alles vergisst. Schnell ist er gelangweilt und findet an verschiedenen Sachen einfach kein Interesse mehr. Man muss ihm die Sachen manchmal wirklich schmackhaft machen, sonst wird er so schnell nicht anbeißen. Er ist eben schwer zu angeln. Aber das darf man ihm nicht übel nehmen. Er wurde oft bedrängt und genau deswegen rastet er oftmals übel aus, wenn man genau das macht. Er wird aggressiv, schlägt um sich und wirft mit Wörtern um sich, die man nicht hören will. Meistens meint er das nicht wirklich ernst, will sich aber einfach nur beschützen und in Sicherheit bringen. 
Seine Zukunft ist ihm egal, und wenn er nicht so gut in der Schule wäre, weil er sich einfach so ziemlich alles merkt was er hört und sieht, würde er wahrscheinlich nicht einmal seinen Abschluss schaffen. Gesichter und Namen sind für ihn ebenfalls kein Problem, wobei er sich diese meistens durch andere Sachen merkt. Gesichter merkt er sich eher mit anderen Verknüpfungen als dem Namen. Peinliche Ereignisse oder andere Sachen die eigentlich niemand hören sollte, haut er gerne mal einfach so raus, wenn er auch nicht ganz so alleine mit der Person ist. Ihm ist es egal was andere von ihm denken und ob er anderen Leuten irgendwas unangenehmes antut. Meistens macht er das mit Absicht, weil er sich gerne über andere lustig macht und über diese lacht. Wahrscheinlich auch nur um das zu vergessen was ihn so sehr bedrückt. Er liebt seine Familie, aber wie es ist geliebt zu werden, versteht er nicht. Das hat er nie erlebt, nie wurde er wirklich geliebt... Weder von seiner Familie noch von sonst einem besonderen... Menschen. Er glaubt auch nicht, dass man ihn lieben kann, zweifelt an seinem Charakter, an seiner Wertschätzung... Das man ihn überhaupt mögen oder lieben kann. Er hält sich für schlechter als er ist, hat eigentlich kaum Selbstvertrauen und manchmal kümmert er sich auch nur mehr um andere, weil er sich selbst nicht ausstehen kann. So ist es auch niemandem anderes möglich ihn zu mögen, dass denkt zumindest er... Und genau aus diesem Grund nimmt er auch jeglichen Mädchen nicht ernst, die ihn scheinbar mögen. Er spielt mit ihnen ein Spielchen und lässt sie ziemlich dumm dastehen, wenn er keine Lust mehr hat.


<table width="100%"><tr>
<td width="50%" valign="top"><div class="shortfactb">Stärken</div><div class="shortfacta">• zeichnen # Kreativität # Erinnerung #  Sport </div></td>
<td width="50%" valign="top"><div class="shortfactb">Schwächen</div><div class="shortfacta"> sprunghaft # reizbar # Krabbeltiere # Heuallergie </div></td></tr></table>
<table width="100%"><tr>
<td width="50%" valign="top"><div class="shortfactb">Vorlieben</div><div class="shortfacta">Stille # zeichnen # Streiche # Essen</div></td>
<td width="50%" valign="top"><div class="shortfactb">Abneigungen</div><div class="shortfacta">Heu # Krabbeltiere # Slytherin # Verrat</div></td></tr></table>



••• <span class="stichpunkte">Patronus, Boggart & Co.</span>
<b> Haus </b>: Hufflepuff
<b> Jahrgang </b>: 5. Jahrgang
<b> besonderes Amt </b>: Herzensbrecher
<b> Quidditch </b>: /
<b> Wahlpflichtfächer </b>: Arithmantik & Alte Runen

<b> Wesen </b>: /
<b> Fähigkeit </b>: zeichnen
<b> Zauberstab </b>:  Haselnuss |Schwanzfeder eines Phönix | 12 Zoll | federnd & leicht biegsam
<b> Patronus </b>: Pinguin
<b> NERHEGEB </b>:  Ziele im Leben
<b> Irrwicht </b>:  Spinne
<b> Haustier </b>: Ratte namens Kimba


••• <span class="stichpunkte">Timeline</span>
Geboren wurde Zeyran als ältestes Kind einer glücklichen Familie. Er ist aufgewachsen in dem Wissen, dass er die Schneiderei seiner Mutter weiterführen soll. Sein Vater unterstütze seine Frau wo er konnte, bis er wieder in seinem alten Beruf arbeiten wollte und schon bald ein Bauunternehmen, welches kurz vor dem Bankrott stand, übernahm. Es mangelte der Familie nicht am Geld, aber an der Zeit für seine Kinder. Denn Zeyran war nicht mehr alleine. Er bekam einen zwei Jahre jüngeren Bruder namens Cameron und eine Schwester namens Fiona, welche 3 Jahre jünger als Zeyran ist. Aber die drei mussten sich anfangen selbst zu beschäftigen. Ständig war irgendein Kindermädchen da, die es kaum interessierte was die Kinder machten. Und Abends wenn die Eltern von der Arbeit kamen, wurde rumgeschrien und gestritten. Die Mutter und der Vater von Zeyran verkrachten sich immer mehr. James war der Auffassung, dass die Mutter bei ihren Kinder bleiben müsste und nicht arbeiten sollte, während diese die Schneiderei ihrer Familie weiterführte und nichts anderes mehr machen wollte. Der Streit wurde so schlimm, bis James irgendwann einfach abhaute und Fiona mit sich nahm. Wo diese beiden jetzt sind weiß niemand. Der Schmerz war für Ella so groß, dass sie sich wieder ihrem Mädchennamen annahm, welcher auch der Name der Schneiderei war. Sie drillte Zeyran darauf, dass er immer bedacht darauf sein sollte, dass er irgendwann die Schneiderei übernehmen sollte. Er akzeptierte das ohne große Wiederworte und war zusammen mit seinem Bruder Cameron ständig im Laden der Mutter. Sie spielten dort, weil sich Ella keinen Babysitter mehr leisten konnte. Als Zeyran 10 Jahre alt war entdeckte er seine magischen Fähigkeiten, die er seinem Bruder präsentierte. Kaum wurde er von Hogwarts auf die Schule für Hexerei für Zauberrei eingeladen, hielt ihn sein Bruder für etwas besonderes. Aber nie war Zeyran da, ständig war er in der Schule und kam in den Ferien auch kaum nach Hause. Cameron fing ihn an zu hassen, weil er alleine war, niemand für ihn da war... Als Zeyran dann in den Sommerferien nach Hause kam und in die 2 Klasse kommen sollte, passierte ein Unglück. Zeyran wollte zeigen, dass Zauberrei etwas tolles ist und wollte die großen Stoffrollen schweben lassen, jedoch gelang ihm das nicht so ganz und sie stürzten herunter und warfen einen Schrank um, welcher nicht ordentlich aufgebaut war, er brach über Cameron zusammen und erschlugen diesen. So war Zeyran alleine. Und kaum 3 Monate später, nachdem sich Zeyran immer wieder die Schuld selbst gab und sich immer mehr in sich verkroch, tauchte James wieder auf. Er wollte das sein Sohn, sein einziger Sohn, sein Unternehmen übernahm. Während er um seinen Bruder trauerte, wollten seine Eltern jeweils, dass der Sohn das Geschäft eines Tages übernahm. Niemand interessierte es was er wollte. So veralberten sie auch seinen Traum Comiczeichner zu werden. Das war für sie etwas dummes, lächerliches. So fing Zeyran schnell an an sich und allem anderen zu zweifeln. Er wollte nicht über das nachdenken was morgen war und dazu kommt, dass er sich auch nicht in der Schule anstrengen will. Aber ihm macht das lernen Spaß und er merkt sich gerne Dinge, weswegen er in der Schule auch nicht wirklich abrutschte. Außer das er eben immer mehr Dummheiten anstellte, sich mit den Professoren anlegte und Schüler verärgerte... 
<center><a href="http://storming-gates.de/member.php?action=profile&uid=1102">*</a></center>
</div>
</div>
</div>
<link href='http://fonts.googleapis.com/css?family=Open+Sans+Condensed:300' rel='stylesheet' type='text/css'>
<link href="https://fonts.googleapis.com/css?family=Great+Vibes" rel="stylesheet">

<style text="text/css">/* BODY
*/ #blauerstecki .steckiüberschrift {font-family: 'Great Vibes', cursive; font-size: 50px; color:#5F82A7; border-bottom: #5F82A7 5px solid; }/*
*/ #blauerstecki .shortfact {background-color:#070f29; font-family: 'Open Sans Condensed'; font-size: 15px; color:#E7DCDC; width:150px; height: 20px; text-transform: lowercase; margin:auto; text-align:center;}/*
*/ #blauerstecki .shortfacts {background-color:#5F82A7; font-family: 'Open Sans Condensed'; font-size: 13px; color:#E7DCDC; width:150px; height: 18px; text-transform: lowercase; margin:auto; text-align:center;}/*
*/ #blauerstecki .shortfacta {background-color:#5F82A7; font-family: 'Open Sans Condensed'; font-size: 13px; color:#E7DCDC; width:200px; text-transform: lowercase; margin:auto; text-align:center;}/*
*/ #blauerstecki .shortfactb {background-color:#070f29; font-family: 'Open Sans Condensed'; font-size: 15px; color:#E7DCDC; width:200px; height: 20px; text-transform: lowercase; margin:auto; text-align:center;}/*
*/ #blauerstecki .textfeld {width:470px; height: 380px; background-color:#13385F; overflow:auto; border: #000 2px dotted; margin:auto; color:#E7DCDC; text-align:justify; padding: 8px; font-family:verdana; font-size: 11px;}/*
*/ #blauerstecki .textfelda {width:470px; height: 250px; background-color:#13385F; overflow:auto; border: #000 2px dotted; margin:auto; color:#E7DCDC; text-align:justify; padding: 8px; font-family:verdana; font-size: 11px;}/*
*/ #blauerstecki b {color:#070f29;}/*
*/ #blauerstecki .stichpunkte { font-family: 'Great Vibes', cursive; color:#E7DCDC; font-size:25px;}/*
*/ #blauerstecki .steckibody {width:500px; height: 850px; background-color:#94B0CF; margin:auto; border: #5F82A7 10px solid; background-image: url('http://illiweb.com/fa/pbucket.gif');)/*
*/</style>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://some-strange-stories.forumieren.com
 
Zeyran Summer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tournament Kits, Store Championship Kit, Regional Kit etc.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Stories ::  :: -
Gehe zu: