StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Noemi Akuma ~Monster gibt es wirklich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LarriKate
Admin
avatar


BeitragThema: Noemi Akuma ~Monster gibt es wirklich   So Feb 28, 2016 6:50 pm







Personal Facts

Wie ich heiße? Also ich bin Noemi (Yuki) Akuma. Bis vor kurzen nannte man mich jedoch einfach nur Nr. 0119 und vieleicht auch noch Noemi. Ich bin 17 Jahre alt und bin am 10.1.1998 in der nähe von Kyoto in Japan geboren worden. Wie man wohl sehen kann bin ich weiblich, und wer was anderes glaubt sollte mal zum Augenarzt gehen. Seit einer weile bin ich zu den Hunters gekommen durch JB. Für was ich genau eingesetzt werde weis ich selber nicht. Wohl als Killerin und als Informationsbeschafung bei Gefangenen und so ein Zeug, naja egal ist doch sowieso alles nur Müll. So gesehen habe ich auch nie wirklich eine Kampftechnik erlernt. Schließlich musste ich mehr als mein halbes Leben ums Überleben kämpfen. Mit der Zeit erlernte ich Techniken die nicht wirklich zuzuortnen sind. Jedoch macht mich genau dieser freie Kampfstiel so gefährlich. Denn ich behersche nicht nur Nahkampf sehr gut sondern kann mit Waffen aller Art umgehen wobei ich bei Schusswaffen noch übung brauche. Immerhin habe ich hauptsächlich mit Wurfmessern, meiner Axt, Bogen, Doppelschwerter und sogar einer Sense gekämpft. Schusswaffen gab es ja nie in der Arena. Die habe ich erst in der Gang so richtig kennen gelernt. Jedoch kann ich dich sogar mit Pfannen platt machen also glaub ja nicht das ich schwach bin oder so ein Zeug. Welches Auto ich habe? Ehm nö ich besitze kein so rollenden Kasten. Ich kann ja nicht mal Autofahren, wie sollte ich dann ein Auto haben? Jedoch kann ich gut mit Pferden und so, somit komme ich also auch ohne Auto zurecht. Nur habe ich halt gerade nicht mal ein Pferd. Also ist die Fußmaschine angesagt.

 
Bloodline
Bitte verschone mich mit dem Familienzeug. Was soll ich den da bitte erzählen? Etwa das mich mein Vater nicht wollte und meine Mutter für den Scheiß wo ich gelandet bin sogar Mittel und alles geschluckt hat, und das freiwillig? Oder das mich sowieso keiner haben wollte. Oder ist es besser das mich meine Mutter selber als Monster bezeichnet hat? Naja meine Eltern heißen halt Yuri und Law Akuma. Was ich weis leben sie noch, aber ich muss sie erhlich gesagt nie wieder sehen. Eher will ich sie nie wieder sehen. Wenn ich sowieso nur eine  Schande für sie bin brauchen sie ja eh nicht wissen das ich irgendwo noch Lebe. Haben ja beide Seiten was davon oder nicht? Brüder oder so hatte ich nie, glaube ich zumindest. So genau weis ich das nicht. rgendwenn sonst habe ich nicht, es ist doch eh schlecht das ich Geboren wurde. Oder siehst du das anders? Ich glaub nicht.

 
Character Facts

Herrje langsam wirst du aber echt lästig. Was soll den der Scheiß? Aber gut wenn du glaubst das es dir dann besser geht. Wie bin ich wohl? Gute Frage eigentlich. Da ich es selber nicht weis. Durch mein Leben in der Arena und der quälerei hinter dem ganzen habe ich meinen ursprünglichen Charakter verloren. Ich bin zu einem Monster geworden, mittlerweile kann ich mich ja selber schon so nennen. Nie kann man ahnen wie ich auf etwas reagiere. Schließlich übernehmen oft meine Reflexe die Arbeit und ich merke erst später was ich angerichtet habe. Aber mittlerweile ist es mir schon fast egal geworden. Immerhin hat mich die Regierung auf die alle so setzten zu dem gemacht was ich bin. Ein Monster, das darauf getrimmt wurde zu töten. Wieso sie das taten verstand ich nie ganz, anscheinend wollten sie bei uns herrausfinden ob man Kriegsüberlebende und Irrenanstalltinsasen heilen kann. Wie ich einmal war ist vergangen und vergessen. Mittlerweile schalte ich die Gefühle durch als ob es normale Gangarten sind. Ich kann von ruhig und gelassen plötzlich auf Agressiv und Mordlustig schalten. Somit haben alle keinen Ahnung wie ich auf jede Situation reagiere. Ich weis das ja nicht mal selber, so habe ich auch schon einige von der Gang verletzt. Und wenn ich erst mal aufdrehe bin ich schwer zum stopen. Der einzige der mich dann wieder in den Griff bekommen kann ist JB. Da ich ihm etwas vertrauen geschenkt habe. Immerhin hat er mir das Leben bei meiner Hinrichtung gerettet. Und trozten bin ich unverständlich. Vertrauen tue ich sowieso niemanden mehr, wie denn auch. Jeder will doch überleben oder nicht? Und für sein eigenes Leben verrät man sowieso alle Anderen wenn es darauf ankommt.
Die Menschheit ist doch sowieso etwas wiederliches, es wäre mir eine Freude den Oberhaupten der Welt den Kopf abzureißen. Sie haben mich doch geschaffen und früher oder später holt einem das ein was man zerstört und benutzt hat. Von mir aus kann die Menschheit leiden, sie soll Leiden, für all ihre Taten. Ich bin doch eh nur mehr das Werkzeug des Teufels und dieses werde ich wohl immer bleiben.
Tja was gibt es sonst noch so zu sagen? Ehhh über meine Hobbys und Stärken und so mmhhh key.
Wie ich dir ja schon vorher gesagt habe bin ich ziemlich gut in dem aus was mein Leben besteht. Dem töten, Leute verstümmeln und das ganze Zeug. Wohl kann ich auch viele Menschen durschauen. Des weiteren habe ich schärfere Sinne und kann meine Kraft irgendwie unnormal steigern in manchen Situationen.
Meine Hobbys .. hab ich Hobbys.. ehm nicht wirklich ich gehe gerade immer wieder Reiten aber sonst nicht wirklich. Ich bin es einfach noch nicht gewöhnt das ich selber entscheiden kann was ich machen kann. Und was ich so mag sind... also ich mag Süßichkeiten eigentlich gerne aber eher so Apfelstrudel und so, total lecka einfach. Ich mag auch so den Regen und ehm ja. Mehr kann ich eigentlich nicht wirklich sagen.

 
Your Reflexion

Okay du besitzt wohl keine Augen, so ein Pech für mich. Naja okay ehm wo fange ich an. Ich habe zur Hälfte Koreanische Wurzel und zur anderen Hälft Japanische Wurzeln. Das sieht man wohl auch an meinem Aussehen oder nicht? Ich bin etwa 1.60 groß und habe lange braune Haare die manchmal etwas heller oder dunkler wirken. Aber meist eher dunkel. Meine braunen Augen wechsel ihren Ausdruck zusammen mit meiner Stimmung, somit sind diese auch etwas schwer zu definieren von der Ausstrahlung her. Ehm.. ja ich habe die richtigen Weiblichen Rundungen würde ich mal sagen und habe lange schlanke Beine. Die jedoch starke Muskeln besitzen die man halt nicht wirklich sieht, wie in meinem ganzen Körper halt. Denn mit den Muskeln schaffe ich es immer wieder über meine normale Stärke hinaus zu wachsen. Wobei das die Muskeln alleine sicherlich nicht ausmachen. Aber tja... das andere finde ich irgendwie nicht wirklich wichtig. Ich hab halt eine schöne weibliche Ausstrahlung was will man da mehr dazu sagen.
Mein Kleiderstiel ist wohl auch schwankend. Mit Kleider komme ich noch immer etwas schlecht aus, immerhin habe ich glaube ich in meinem Leben fast noch nie ein Kleid getragen. Sonst komme ich aber in den verschiedensten Sachen daher die nicht schlecht aussehen. Sie passen halt zu mir und einige sagen mir halt auch das ich darin hüpsch aussehe.
Was sonst auch noch erwähnenswert ist das Zeichen meiner Vergangenheit das ich auf dem rechten Schulterblatt habe, einen schwarzen Drachen im Tribal Stiel. Manchmal hasse ich das Zeichen über alles. Denn es lässt mich nie vergessen woher ich gekommen bin.

 
The Story of Your Life

Wie gesagt mein Leben begann in Japan in der Stadt Kyoto. Ich kam schon etwas als unnormales Kind auf die Welt. Meine Sinne waren schärfer und irgendwie konnte ich fast schon unnormal stark werden. Meine Mutter hatte irgendwie als ich ein kleines Kind war Angst vor mir. Mein Vater bezeichnete mich schon immer als Mistgeburt. Somit hatte ich immer den eindruck das mich Niemand mag. Als ich 6 wurde holte mich plötzlich ein Mann ab. Ich wollte nicht mitkommen, weinte schrecklich aber meinen Eltern war es egal. Schießlich brachte er mich zu einem riesigen Gebäude das versteckt in einem Wald liegt, weit abgelegen von der Zivilisation. Dort wurde mir ein Tattoo verpasst das einen Drachen darstellt. Danach wurde ich in einen kleinen Raum gesperrt. Ich bekam zwar genug zu Essen, jedoch wurde mir mein Leben weggenommen. Denn oft wurde ich gequält, geschlagen und Schlimmeres. Nach dem ich 7 wurde schickten sie mich in einen riesigen Wald der von Mauern umgeben war. Regelrecht eingekreist wie ich veststellen durfte. Nach wenigen Stunden in dem Wald traff ich auf einen anderen Menschen, einen jungen Mann. Ich freute mich das ich Jemanden gefunden hatte. Aber die freude verflog, als der Mann mit einem Messer auf mich losging und mich abstechen wollte. Zum Glück rettete mich ein alter Mann der mich so lange beschützte bis ein Singnalton von den Wänden ausging. In dieser Zeit starben viele Leute wie ich erfuhr. Ich verstand nicht wirklich wo ich gelandet war, nach diesem Überlebenskampf kam ich wieder in meine Zelle. Nach und nach wurde ich in dem Ding pranoit und drehte schon fast durch. In diesem Zustand durfte ich raus wenn ich dafür mit Waffen trainierte. Dies tat ich dann auch. Bei dem nächsten Kampf in der Arena wurde ich fast getötet. Jedoch rettete mich der alte Mann wieder den ich ab da Opa nannte, denn er war der einzige der mich mochte. Nach Jahren in diesem System fing ich mit 10 selber zum Töten an, sie hatten mich gebrochen. Meinen Geist vergiftet. Ab diesen Moment stieg ich auf in der Liste der Kämpfer und erfand eigenen Techniken um zu überleben. So kletterte ich auch auf Bäume und wurde im Gelände eine richtig gute Kämpferin und Läuferin. Mit jeglichen Arten von Waffen tötete ich, wenn es ein Kampf ohne Waffen war tötete ich auch mti bloßen Händen. Sie hatten mich zu einem Monster erzogen, schließlich war ich ja schon immer eins. Als "mein" Opa starb in der Arena hatte ich in meinem Leben keinen Anker mehr, so zerbrach ich an dem ganzen. Mit 12 war ich schließlich das geworden was ich nie werden wollte. Ich tötete ohne zu Fragen und Kämpfte ohne zu klagen. Wunden machten mir nichts mehr aus, Schmerzen ertrug ich über das Normale hinaus. So kämpfte ich selber mit Muskelrissen oder Knochenbrüche weiter. Desweiteren wurde ich weiterhin gequält. An manchen Nächten schlug ich mit meinem Kopf immer wieder gegen die Zellentür und das mit vollen Anlauf. Ich verletzte mich selber und brüllte Tage durch. Ich sah in meinem Leben einfach keinen Sinn mehr, ich war zu einem Werkzeug geworden. Schließlich wollten sie versuchen mich wieder zu stabilisieren. Meinen gebrochenen vergifteten Geist wieder zu heilen. Jedoch ging ich auf den Therapeuten los und erschlug wahrlos einige Angestellten und zerlegte sie förmlich in ihre Einzellteile. In der Arnea hieß ich ab 13 die Schlächterin und bei allem was anscheinend Heilig ist. Das war ich auch. Mit 16 einhalb gaben sie es auf mich zu therapiern. Ich gilt als fehlgeschlagenes Experiment und war zu gefährlich geworden als das sie mich am Leben lassen konnte. So kam es das sie mich nach einem Kampf weg sperrten und eine Woche später auf den Hauptplatz auf ein Schafott führten. Dort wollten sie mich mit zwei Schwertern töten, da ich es laut ihnen anders nicht verdient hatte. Jedoch verabschiedete ich mich höhnisch von ihnen mit einem Lächeln auf den Lippen, jedoch musste ich nicht sterben. Denn JB rettete mich, so kam ich auch zu den Hunters wo ich versuche mich etwas einzufinden.
 
Law & Order

 AVATARPERSON Song Ha Yoon
  DEIN NAME Sim
  DEIN ALTER 18
  STECKIWEITERGABE
  CHARAWEITERGABE
  SETWEITERGABE Nöp
  GESUCH Irgendwie nicht aber is halt so geplant mit Krys gewesen xD
  MEHRCHARAKTERE Das Chaos Duo (Dean und Zed) wurde zum Trio
  REGELN GELESEN Bitte das fragt ihr mich echt noch
 
Pride
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://some-strange-stories.forumieren.com
 
Noemi Akuma ~Monster gibt es wirklich
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Pastafarianismus: Spaghetti sind zum Essen da - oder zum Glauben?
» Gibt es Fälle in denen sich exen nicht mehr melden?
» Gibt es noch Hoffnung nach meinem ganzen Terror? :(
» Ex zurück? Frage mich will ich sie noch wirklich oder nicht?
» Habe das Gefühl es gibt keine Happy Ends

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Stories ::  ::  :: Relations Charaktere-
Gehe zu: