StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Jung Jamin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LarriKate
Admin
avatar


BeitragThema: Jung Jamin   So Feb 28, 2016 6:58 pm

  

Jamin JUNG

strong? Or not?


23 Jahre
Polizist
Night Blade
Bi
Single
 

Who I am?


Mein Name ist Jung Jamin, wobei Jung mein Nachname ist, mein Vorname lautet Jamin. Wobei ich jedoch einen weiteren Namen habe. Arai Ichiro, ist mein japanischer Name, mein Geburtsname, welchen ich jedoch mit 16 Jahren abgelegt habe um ein neues Leben führen zu können. Ich bin überrascht, dass ich mich überhaupt noch daran erinnern kann. Ich bin mittlerweile 23 Jahre alt und habe am 28.Juni Geburtstag. Ich bin eindeutig Männlich. Meine Herkunft ist Osaka, eine Stadt in Japan. Dort wurde ich geboren und bin ich auch aufgewachsen bis ich 10 Jahre alt war. Mittlerweile wohne und lebe ich in Bonx. Ich bin ein recht junger Polizist. Ich wurde jedoch nicht als dieser ausgebildet, vorerst. Eigentlich bin ich zum Militär gegangen, dann war ich ein Night Blade und mittlerweile bin ich eben Polizist. Jedoch kommt es nicht selten vor, dass die Night Blades mich wieder kontaktieren um von meinen Ninja Skills gebrauch zu machen. Mittlerweile habe ich sogar ein eigenes Auto.


What do I look like?


HAARFARBE:
blond

AUGENFARBE:
braun

TATTOOS:
/

SCHMUCK:
/

GRÖSSE:
184cm 

GEWICHT:
80kg

STATUR:
muskulös

My Inside

Im Laufe meines Lebens habe ich einige Charaktere durchlebt die ich mit der Zeit jedoch auch vergessen habe:
Mit 7 Jahren war ich ein wirklich lehrreicher, neugieriger Junge. Ich habe mich für alles mögliche interessiert und ich war immer gehorsam. Ich dachte nicht einmal daran mich aufzulehnen oder schlecht über Menschen zu denken, so blieb ich bis ich 10 Jahre alt war. Einfach nur ein braver, Respektvoller Junge der sich vorbildlich verhalten hat. Aber als ich merkte, wo wir in Bonx lebten, was dort alles geschah, fing ich mich dann das erste Mal an zu verändern. 
Mit 11 Jahren wurde ich verschlossen, ich wollte nicht sagen wie sehr ich Angst hatte, einfach nur um niemanden Sorgen zu bereiten, dass würde ich nicht ertragen, zumindest damals nicht. Aber vielleicht war ich auch einfach nur leicht zu manipulieren. Denn es kam mir vor, dass jeder so war, dass jeder ein Geheimnis hatte und auf eine gewisse Art und Weise sich merkwürdig verhielt. Mit 12 Jahren lernte ich noch andere Kampfsportarten. Ich wurde selbstbewusster und fing an mich nicht mehr so einfach manipulieren zu lassen. Ich hatte eine eigene Meinung und beharrte schließlich auch auf dieser. Aber umso weniger fing ich an über andere Menschen nachzudenken. Mir war es egal, was andere dachten. Und genauso konnte ich andere auch nicht mehr nachvollziehen, oder gar die Meinung anderer akzeptieren. Ich wurde bestimmerisch und stur, besonders gegenüber meinen Schwester, die eine zeitlang sehr darunter leiden mussten. Mit 14 Jahren geriet ich dann jedoch in Ganggeschehnisse. Ich kannte einige aus meiner Klasse die sogar in Gangs waren und so zogen sie mich immer wieder mit rein. Ich wollte in keine Gang, einfach nur, weil ich der Meinung war, das es schwachsinnig war. Jedoch zogen mich meine Klassenkameraden trotzdem da rein und ich prügelte mich oft genug. Ich wurde kalt und herzlos, schlug einfach nur noch zu wenn ich sauer war und ließ mich zu sehr von meinen Gefühlen manipulieren. Generell wurde ich schneller aggressive und rastete im Sekundentakt aus. was sich nur noch verschlimmerte, als meine drei Jahre jüngere Schwester, von einem red Tiger manipuliert wurde. Plötzlich wollte sie nur noch bei ihm sein und in einer Gang beitreten. Ich wurde wütend und hätte dem Kerl am liebsten das Herz rausgerissen, aber bevor es dazu kommen konnte starb meine Schwester. In mir fror alles ein. Ich hatte keinerlei Gefühle mehr, lachte nicht mehr. War einfach nur noch eine Killermaschine, auch wenn ich noch keinen Getötet habe, war ich oft genug kurz davor. Ich dachte auch nicht mehr nach, sondern handelte einfach. Nachdem ich den Filmriss hatte und mit 19 ausgebildet wurde, besserte sich das ganze. Ich hatte meine Vergangenheit langsam vergessen und fing an fröhlich zu werden. Aber genauso wurde ich immer mehr zu einem sarkastischen Arschloch. Ich fing an Leute zu verarschen, sie zu manipulieren und mich über andere lustig zu machen. Oftmals bin ich aber auch sehr launisch und kann immer noch nicht Gefühle einschätzen oder verstehen, aber trotzdem schaffe ich es Leute zu manipulieren und treffe oft Schwachstellen auf andere. Ich lasse andere oft Mitleid mit mir haben da ich gut darin bin einfach nur zu lügen. Manchmal muss ich aber selbst noch verstehen wer ich bin.


Stärken
Ich bin gut darin mit Waffen zu improvisieren irgendwo einzubrechen und einfach nur lautlos und wie ein Schatten zu sein. Dann Nahkampf, mit und ohne Waffen und genauso die Manipulation von anderen Menschen.
Schwächen
edoch bin ich leicht reizbar und raste schnell aus. Mit Gefühlen kann ich oft nicht umgehen, seien es meine eigenen oder die von anderen. Außerdem kann ich mit Pistolen nicht umgehen, da bin ich total hilflos. Und durch meine Sturheit, missachte ich gerne Befehle.
 

Vorlieben
Ich liebe die Stille, die Höhe, Natur, japanisches Essen( bin immerhin zur Hälfte einer ) und dau noch Käsekuchen.  
Abneigungen
Jedoch mag ich keine Schmerzen, was wohl an der Ausbildung lang, Verräter hasse ich und meine Vergangenheit. Sei es darüber nachzudenken oder einfach darüber sprechen zu müssen.
Wünsche für die Zukunft habe ich nicht wirklich welche, auch wenn ich gerne herausfinden will, wer ich bin.
 


My Life


Ich wurde als Ältestes Kind der Arai Familie geboren. Ich bin der 3 und 7 Jahre ältere Bruder von zwei Schwestern. Mit 7 Jahren wurde ich von meinem Vater ausbildet zum Ninja, beziehungsweise zu etwas ähnlichem, den den Begriff Ninja kann man nicht wirklich erklären, aber es ähnelt dem was sich die Menschen heute darunter vorstellen. Mit 10 Jahren zog meine ganze Familie nach Bonx. Ich lebte dort und veränderte mich recht viel zum negativen. Als ich 12 Jahre alt wurde, fing ich an jegliche Kampfsportarten zu lernen, die mir in den Sinn kamen. Alle jedoch asiatischer Herkunft. Langsam geriet ich auch immer mehr in die Gangmachenschaften. Viele aus meiner Schule waren in einer, oder sagten es einfach. Manche wollten ins Gangs, einige verschwanden und kamen nie wieder. Das ganze machte mir etwas Angst und ich wollte unbedingt meine Schwestern beschützen. Jedoch gelang mir das nicht. Meine jüngere Schwester starb mit 13 Jahren. Sie wollte mit ihrer Liebe, oder besser gesagt ihrem Angehimmelten zu den red Tigers, aber bevor das geschah wurde sie in einer Schießerei mit den Hunters getötet. Ich zerbrach daran und haute ab. Trat dem Militär bei als ich 16 Jahre alt war. Ab da hatte ich einen Filmriss. Ich weiß nicht was geschehen war, aber als ich mit 19 Jahren die Ausbildung zum Night Blade began, interessierte mich auch nicht was gewesen ist.  Ich wurde darauf trainiert nur darauf zu achten was sein wird und das tat ich. Ich lernte kämpfen, oder verbesserte es zumindest und lernte Fähigkeiten richtig zu benutzen. Mit 21 wurde ich zu der Polizei geschickt, da machte ich eine Ausbildung und jetzt bin ich 23 Jahre alt, habe meine Ausbildung abgeschlossen und führe ein recht einsames Leben. Ich weiß nichts über meine Zeit vor den Night Blades. Und darüber bin ich irgendwie froh, weil ich im Gefühl habe, das etwas nicht stimmt.


Code:
<link href="https://fonts.googleapis.com/css?family=Roboto" rel="stylesheet"><link href="https://fonts.googleapis.com/css?family=BenchNine:300|Oswald:300" rel="stylesheet">  <link href='https://fonts.googleapis.com/css?family=News+Cycle' rel='stylesheet' type='text/css'>

<style type="text/css">/*
HINTERGRUNDBOX
*/.abschluss_back{width: 500px; height: auto; padding: 25px 15px; margin: auto; border-bottom: 50px solid #47ff43; border-top: 25px solid #47ff43; background-color: #000000; font-size: 8px; box-sizing: border-box;}/*

BILD
*/.abschluss_bild{width: 300px; height: 165px; margin: auto; background-image: url('http://fs5.directupload.net/images/171021/djcc5s59.jpg'); border: 3px solid #47ff43; box-sizing: border-box;}/*

FAKTEN
*/.abschluss_facts{width: 150px; height: auto; padding: 2px; margin: 9px 0px auto; background-color: #1dd84d; text-align: center; color:#000000; font-family: 'Calibri',sans-serif; font-size: 11px; text-transform: uppercase; box-sizing: border-box;}/*

*/.abschluss_factsboxlinks{width: 150px; height: 150px; padding: 2px; margin: auto; float:left; box-sizing: border-box;}/*
*/.abschluss_factsboxrechts{width: 150px; height: 150px; padding: 2px; margin: auto; float:right; box-sizing: border-box;}/*

TEXT
*/.abschluss_text{height: 350px; opacity: 0.8; padding: 10px; font-family: 'Calibri'; font-size: 11px; line-height: 125%; overflow: auto; color:#47ff43; text-align: justify;}/*

*/.abschluss_text i{font-style: italic; opacity: 0.9; color:#1dd84d;}/*
*/.abschluss_text b{font-weight: bold; opacity: 0.8; color:#1dd84d;}/*
*/.abschluss_text u{text-decoration: underline; opacity: 0.9; color:#D7B9BB;}/*

HEADLINES
*/.abschluss_titel{padding: 15px; padding-bottom: 1px; margin: auto; font-family: 'BenchNine', sans-serif; font-size: 50px; line-height: 80%; text-align: center; text-transform: uppercase; color:#47ff43; box-sizing: border-box;}/*
*/.abschluss_subtitel{width: 320px; margin: -5px auto; padding: 3px; font-family: 'Calibri', sans-serif; font-size: 8px; letter-spacing: 3px; text-align: center; color:#47ff43; opacity: 0.7; text-transform: lowercase; box-sizing: border-box;}/*

FAMILIE
*/.abschluss_famlinks{padding: 13px; width: 120px; height: 80px; margin: auto; font-family: 'BenchNine', sans-serif; font-size: 20px; line-height: 80%; letter-spacing: 2px; text-align: center; color:#1dd84d; float:left; box-sizing: border-box;}/*
*/.abschluss_famrechts{padding: 13px; width: 120px; height: 80px; margin: auto; font-family: 'BenchNine', sans-serif; font-size: 20px; line-height: 80%; letter-spacing: 2px; text-align: center; color:#1dd84d; float:right; box-sizing: border-box;}/*

*/.abschluss_famtext{margin: auto; margin: 1px auto; font-family: 'News Cycle', sans-serif; font-size: 9px; letter-spacing: 1px; text-align: center; color:#47ff43; box-sizing: border-box;}/*

CHARAKTER
*/.abschluss_charbox{width: 400px; margin: auto;}/*
*/.abschluss_charl{float:left; width: 200px; margin: auto; padding: 10px; box-sizing: border-box;}/*
*/.abschluss_charr{float:left; width: 200px; margin: auto; padding: 10px; box-sizing: border-box;}/*

*/.abschluss_charhead{font-family: 'Roboto', sans-serif; font-size: 11px; margin-bottom: 5px; line-height: 100%; letter-spacing: 1px;  text-transform: uppercase; text-align: center;  color:#1dd84d;}/*


*/</style><div class="abschluss_back"><div class="abschluss_titel">Jamin JUNG </div>
<div class="abschluss_subtitel">strong? Or not? </div>

<div class="abschluss_factsboxlinks"><div class="abschluss_bild"></div></div> <div class="abschluss_factsboxrechts"><div class="abschluss_facts">23 Jahre </div><div class="abschluss_facts">Polizist </div><div class="abschluss_facts">Night Blade</div><div class="abschluss_facts">Bi</div><div class="abschluss_facts">Single</div></div><div style="clear:both;"></div> 

<div class="abschluss_text"><div class="abschluss_subtitel">Who I am?</div>

Mein Name ist Jung Jamin, wobei Jung mein Nachname ist, mein Vorname lautet Jamin. Wobei ich jedoch einen weiteren Namen habe. Arai Ichiro, ist mein japanischer Name, mein Geburtsname, welchen ich jedoch mit 16 Jahren abgelegt habe um ein neues Leben führen zu können. Ich bin überrascht, dass ich mich überhaupt noch daran erinnern kann. Ich bin mittlerweile 23 Jahre alt und habe am 28.Juni Geburtstag. Ich bin eindeutig Männlich. Meine Herkunft ist Osaka, eine Stadt in Japan. Dort wurde ich geboren und bin ich auch aufgewachsen bis ich 10 Jahre alt war. Mittlerweile wohne und lebe ich in Bonx. Ich bin ein recht junger Polizist. Ich wurde jedoch nicht als dieser ausgebildet, vorerst. Eigentlich bin ich zum Militär gegangen, dann war ich ein Night Blade und mittlerweile bin ich eben Polizist. Jedoch kommt es nicht selten vor, dass die Night Blades mich wieder kontaktieren um von meinen Ninja Skills gebrauch zu machen. Mittlerweile habe ich sogar ein eigenes Auto.


<div class="abschluss_subtitel">What do I look like?</div>

HAARFARBE:
blond

AUGENFARBE:
braun

TATTOOS:
/

SCHMUCK:
/

GRÖSSE:
184cm 

GEWICHT:
80kg

STATUR:
muskulös

<div class="abschluss_subtitel">My Inside</div>
Im Laufe meines Lebens habe ich einige Charaktere durchlebt die ich mit der Zeit jedoch auch vergessen habe:
Mit 7 Jahren war ich ein wirklich lehrreicher, neugieriger Junge. Ich habe mich für alles mögliche interessiert und ich war immer gehorsam. Ich dachte nicht einmal daran mich aufzulehnen oder schlecht über Menschen zu denken, so blieb ich bis ich 10 Jahre alt war. Einfach nur ein braver, Respektvoller Junge der sich vorbildlich verhalten hat. Aber als ich merkte, wo wir in Bonx lebten, was dort alles geschah, fing ich mich dann das erste Mal an zu verändern. 
Mit 11 Jahren wurde ich verschlossen, ich wollte nicht sagen wie sehr ich Angst hatte, einfach nur um niemanden Sorgen zu bereiten, dass würde ich nicht ertragen, zumindest damals nicht. Aber vielleicht war ich auch einfach nur leicht zu manipulieren. Denn es kam mir vor, dass jeder so war, dass jeder ein Geheimnis hatte und auf eine gewisse Art und Weise sich merkwürdig verhielt. Mit 12 Jahren lernte ich noch andere Kampfsportarten. Ich wurde selbstbewusster und fing an mich nicht mehr so einfach manipulieren zu lassen. Ich hatte eine eigene Meinung und beharrte schließlich auch auf dieser. Aber umso weniger fing ich an über andere Menschen nachzudenken. Mir war es egal, was andere dachten. Und genauso konnte ich andere auch nicht mehr nachvollziehen, oder gar die Meinung anderer akzeptieren. Ich wurde bestimmerisch und stur, besonders gegenüber meinen Schwester, die eine zeitlang sehr darunter leiden mussten. Mit 14 Jahren geriet ich dann jedoch in Ganggeschehnisse. Ich kannte einige aus meiner Klasse die sogar in Gangs waren und so zogen sie mich immer wieder mit rein. Ich wollte in keine Gang, einfach nur, weil ich der Meinung war, das es schwachsinnig war. Jedoch zogen mich meine Klassenkameraden trotzdem da rein und ich prügelte mich oft genug. Ich wurde kalt und herzlos, schlug einfach nur noch zu wenn ich sauer war und ließ mich zu sehr von meinen Gefühlen manipulieren. Generell wurde ich schneller aggressive und rastete im Sekundentakt aus. was sich nur noch verschlimmerte, als meine drei Jahre jüngere Schwester, von einem red Tiger manipuliert wurde. Plötzlich wollte sie nur noch bei ihm sein und in einer Gang beitreten. Ich wurde wütend und hätte dem Kerl am liebsten das Herz rausgerissen, aber bevor es dazu kommen konnte starb meine Schwester. In mir fror alles ein. Ich hatte keinerlei Gefühle mehr, lachte nicht mehr. War einfach nur noch eine Killermaschine, auch wenn ich noch keinen Getötet habe, war ich oft genug kurz davor. Ich dachte auch nicht mehr nach, sondern handelte einfach. Nachdem ich den Filmriss hatte und mit 19 ausgebildet wurde, besserte sich das ganze. Ich hatte meine Vergangenheit langsam vergessen und fing an fröhlich zu werden. Aber genauso wurde ich immer mehr zu einem sarkastischen Arschloch. Ich fing an Leute zu verarschen, sie zu manipulieren und mich über andere lustig zu machen. Oftmals bin ich aber auch sehr launisch und kann immer noch nicht Gefühle einschätzen oder verstehen, aber trotzdem schaffe ich es Leute zu manipulieren und treffe oft Schwachstellen auf andere. Ich lasse andere oft Mitleid mit mir haben da ich gut darin bin einfach nur zu lügen. Manchmal muss ich aber selbst noch verstehen wer ich bin.


<div class="abschluss_charbox"><div class="abschluss_charl"><div class="abschluss_charhead">Stärken</div>Ich bin gut darin mit Waffen zu improvisieren irgendwo einzubrechen und einfach nur lautlos und wie ein Schatten zu sein. Dann Nahkampf, mit und ohne Waffen und genauso die Manipulation von anderen Menschen. </div></div><div class="abschluss_charbox"><div class="abschluss_charr"><div class="abschluss_charhead">Schwächen</div>edoch bin ich leicht reizbar und raste schnell aus. Mit Gefühlen kann ich oft nicht umgehen, seien es meine eigenen oder die von anderen. Außerdem kann ich mit Pistolen nicht umgehen, da bin ich total hilflos. Und durch meine Sturheit, missachte ich gerne Befehle. </div></div><div style="clear:both;"></div> 

<div class="abschluss_charbox"><div class="abschluss_charl"><div class="abschluss_charhead">Vorlieben</div>Ich liebe die Stille, die Höhe, Natur, japanisches Essen( bin immerhin zur Hälfte einer ) und dau noch Käsekuchen.  </div></div><div class="abschluss_charbox"><div class="abschluss_charr"><div class="abschluss_charhead">Abneigungen</div>Jedoch mag ich keine Schmerzen, was wohl an der Ausbildung lang, Verräter hasse ich und meine Vergangenheit. Sei es darüber nachzudenken oder einfach darüber sprechen zu müssen.
Wünsche für die Zukunft habe ich nicht wirklich welche, auch wenn ich gerne herausfinden will, wer ich bin. </div></div><div style="clear:both;"></div> 


<div class="abschluss_subtitel">My Life</div>

Ich wurde als Ältestes Kind der Arai Familie geboren. Ich bin der 3 und 7 Jahre ältere Bruder von zwei Schwestern. Mit 7 Jahren wurde ich von meinem Vater ausbildet zum Ninja, beziehungsweise zu etwas ähnlichem, den den Begriff Ninja kann man nicht wirklich erklären, aber es ähnelt dem was sich die Menschen heute darunter vorstellen. Mit 10 Jahren zog meine ganze Familie nach Bonx. Ich lebte dort und veränderte mich recht viel zum negativen. Als ich 12 Jahre alt wurde, fing ich an jegliche Kampfsportarten zu lernen, die mir in den Sinn kamen. Alle jedoch asiatischer Herkunft. Langsam geriet ich auch immer mehr in die Gangmachenschaften. Viele aus meiner Schule waren in einer, oder sagten es einfach. Manche wollten ins Gangs, einige verschwanden und kamen nie wieder. Das ganze machte mir etwas Angst und ich wollte unbedingt meine Schwestern beschützen. Jedoch gelang mir das nicht. Meine jüngere Schwester starb mit 13 Jahren. Sie wollte mit ihrer Liebe, oder besser gesagt ihrem Angehimmelten zu den red Tigers, aber bevor das geschah wurde sie in einer Schießerei mit den Hunters getötet. Ich zerbrach daran und haute ab. Trat dem Militär bei als ich 16 Jahre alt war. Ab da hatte ich einen Filmriss. Ich weiß nicht was geschehen war, aber als ich mit 19 Jahren die Ausbildung zum Night Blade began, interessierte mich auch nicht was gewesen ist.  Ich wurde darauf trainiert nur darauf zu achten was sein wird und das tat ich. Ich lernte kämpfen, oder verbesserte es zumindest und lernte Fähigkeiten richtig zu benutzen. Mit 21 wurde ich zu der Polizei geschickt, da machte ich eine Ausbildung und jetzt bin ich 23 Jahre alt, habe meine Ausbildung abgeschlossen und führe ein recht einsames Leben. Ich weiß nichts über meine Zeit vor den Night Blades. Und darüber bin ich irgendwie froh, weil ich im Gefühl habe, das etwas nicht stimmt.

</div></div>


Zuletzt von LarriKate am Sa Okt 21, 2017 8:53 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://some-strange-stories.forumieren.com
LarriKate
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Jung Jamin   Sa März 05, 2016 11:57 am



Daehyun





Some Facts



Hello my Name is Daehyun
Mein Name ist Jung Daehyun, wobei Jung mein Nachname ist, mein Vorname lautet Daehyun. Wobei ich jedoch einen weiteren Namen habe. Arai Ichiro, ist mein japanischer Name, mein Geburtsname, welchen ich jedoch mit 16 Jahren abgelegt habe um ein neues Leben führen zu können. Ich bin überrascht, dass ich mich überhaupt noch daran erinnern kann. Ich bin mittlerweile 23 Jahre alt und habe am 28.Juni Geburtstag. Ich bin eindeutig Männlich. Meine Herkunft ist Osaka, eine Stadt in Japan. Dort wurde ich geboren und bin ich auch aufgewachsen bis ich 10 Jahre alt war. Mittlerweile wohne und lebe ich in Bonx. Ich bin ein recht junger Polizist. Ich wurde jedoch nicht als dieser ausgebildet, vorerst. Eigentlich bin ich zum Militär gegangen, dann war ich ein Night Blade und mittlerweile bin ich eben Polizist. Jedoch kommt es nicht selten vor, dass die Night Blades mich wieder kontaktieren um von meinen Ninja Skills gebrauch zu machen. Mittlerweile habe ich sogar ein eigenes Auto.






the inner Beauty



Persönlichkeit
Im Laufe meines Lebens habe ich einige Charaktere durchlebt die ich mit der Zeit jedoch auch vergessen habe:
Mit 7 Jahren war ich ein wirklich lehrreicher, neugieriger Junge. Ich habe mich für alles mögliche interessiert und ich war immer gehorsam. Ich dachte nicht einmal daran mich aufzulehnen oder schlecht über Menschen zu denken, so blieb ich bis ich 10 Jahre alt war. Einfach nur ein braver, Respektvoller Junge der sich vorbildlich verhalten hat. Aber als ich merkte, wo wir in Bonx lebten, was dort alles geschah, fing ich mich dann das erste Mal an zu verändern.
Mit 11 Jahren wurde ich verschlossen, ich wollte nicht sagen wie sehr ich Angst hatte, einfach nur um niemanden Sorgen zu bereiten, dass würde ich nicht ertragen, zumindest damals nicht. Aber vielleicht war ich auch einfach nur leicht zu manipulieren. Denn es kam mir vor, dass jeder so war, dass jeder ein Geheimnis hatte und auf eine gewisse Art und Weise sich merkwürdig verhielt. Mit 12 Jahren lernte ich noch andere Kampfsportarten. Ich wurde selbstbewusster und fing an mich nicht mehr so einfach manipulieren zu lassen. Ich hatte eine eigene Meinung und beharrte schließlich auch auf dieser. Aber umso weniger fing ich an über andere Menschen nachzudenken. Mir war es egal, was andere dachten. Und genauso konnte ich andere auch nicht mehr nachvollziehen, oder gar die Meinung anderer akzeptieren. Ich wurde bestimmerisch und stur, besonders gegenüber meinen Schwester, die eine zeitlang sehr darunter leiden mussten. Mit 14 Jahren geriet ich dann jedoch in Ganggeschehnisse. Ich kannte einige aus meiner Klasse die sogar in Gangs waren und so zogen sie mich immer wieder mit rein. Ich wollte in keine Gang, einfach nur, weil ich der Meinung war, das es schwachsinnig war. Jedoch zogen mich meine Klassenkameraden trotzdem da rein und ich prügelte mich oft genug. Ich wurde kalt und herzlos, schlug einfach nur noch zu wenn ich sauer war und ließ mich zu sehr von meinen Gefühlen manipulieren. Generell wurde ich schneller aggressive und rastete im Sekundentakt aus. was sich nur noch verschlimmerte, als meine drei Jahre jüngere Schwester, von einem red Tiger manipuliert wurde. Plötzlich wollte sie nur noch bei ihm sein und in einer Gang beitreten. Ich wurde wütend und hätte dem Kerl am liebsten das Herz rausgerissen, aber bevor es dazu kommen konnte starb meine Schwester. In mir fror alles ein. Ich hatte keinerlei Gefühle mehr, lachte nicht mehr. War einfach nur noch eine Killermaschine, auch wenn ich noch keinen Getötet habe, war ich oft genug kurz davor. Ich dachte auch nicht mehr nach, sondern handelte einfach. Nachdem ich den Filmriss hatte und mit 19 ausgebildet wurde, besserte sich das ganze. Ich hatte meine Vergangenheit langsam vergessen und fing an fröhlich zu werden. Aber genauso wurde ich immer mehr zu einem sarkastischen Arschloch. Ich fing an Leute zu verarschen, sie zu manipulieren und mich über andere lustig zu machen. Oftmals bin ich aber auch sehr launisch und kann immer noch nicht Gefühle einschätzen oder verstehen, aber trotzdem schaffe ich es Leute zu manipulieren und treffe oft Schwachstellen auf andere. Ich lasse andere oft Mitleid mit mir haben da ich gut darin bin einfach nur zu lügen. Manchmal muss ich aber selbst noch verstehen wer ich bin.


Stärken & Schwächen
Ich bin gut darin mit Waffen zu improvisieren irgendwo einzubrechen und einfach nur lautlos und wie ein Schatten zu sein. Dann Nahkampf, mit und ohne Waffen und genauso die Manipulation von anderen Menschen.
Jedoch bin ich leicht reizbar und raste schnell aus. Mit Gefühlen kann ich oft nicht umgehen, seien es meine eigenen oder die von anderen. Außerdem kann ich mit Pistolen nicht umgehen, da bin ich total hilflos. Und durch meine Sturheit, missachte ich gerne Befehle.


Vorlieben & Abneigungen
Ich liebe die Stille, die Höhe, Natur, japanisches Essen( bin immerhin zur Hälfte einer ) und dau noch Käsekuchen. Jedoch mag ich keine Schmerzen, was wohl an der Ausbildung lang, Verräter hasse ich und meine Vergangenheit. Sei es darüber nachzudenken oder einfach darüber sprechen zu müssen.


Wünsche sowie Ziele
Wünsche für die Zukunft habe ich nicht wirklich welche, auch wenn ich gerne herausfinden will, wer ich bin.







the Outside



Aussehen
//Daehyun ist 184cm groß und Japaner, Koreaner und Deutscher. Man sieht es ihm jedoch an, das er kaum deutsches Blut hat. Sine Haare sind momentan einfach nur braun, ab und zu auch blond. Er hat fast schwarze Augen, recht große Augenbrauen und füllige Lippen. Seine Statur ist muskulös und auch schlank. Durch Youngjae hatte er auch schnell die Angewohnheit sich zu schminken.//






Specal Skills



Fähigkeiten
Ich bin ausgebildet als Ninja, Night Blade, Soldat und Polizist, recht viel.


Waffen & Gegenstände
Ich besitze eine Handfeuerwaffe auch wenn ich als Schafschütze besser tauge und als Ninja besser mit kleineren Waffen auskomme.








Story of your Life




Ich wurde als Ältestes Kind der Arai Familie geboren. Ich bin der 3 und 7 Jahre ältere Bruder von zwei Schwestern. Mit 7 Jahren wurde ich von meinem Vater ausbildet zum Ninja, beziehungsweise zu etwas ähnlichem, den den Begriff Ninja kann man nicht wirklich erklären, aber es ähnelt dem was sich die Menschen heute darunter vorstellen. Mit 10 Jahren zog meine ganze Familie nach Bonx. Ich lebte dort und veränderte mich recht viel zum negativen. Als ich 12 Jahre alt wurde, fing ich an jegliche Kampfsportarten zu lernen, die mir in den Sinn kamen. Alle jedoch asiatischer Herkunft. Langsam geriet ich auch immer mehr in die Gangmachenschaften. Viele aus meiner Schule waren in einer, oder sagten es einfach. Manche wollten ins Gangs, einige verschwanden und kamen nie wieder. Das ganze machte mir etwas Angst und ich wollte unbedingt meine Schwestern beschützen. Jedoch gelang mir das nicht. Meine jüngere Schwester starb mit 13 Jahren. Sie wollte mit ihrer Liebe, oder besser gesagt ihrem Angehimmelten zu den red Tigers, aber bevor das geschah wurde sie in einer Schießerei mit den Hunters getötet. Ich zerbrach daran und haute ab. Trat dem Militär bei als ich 16 Jahre alt war. Ab da hatte ich einen Filmriss. Ich weiß nicht was geschehen war, aber als ich mit 19 Jahren die Ausbildung zum Night Blade began, interessierte mich auch nicht was gewesen ist.  Ich wurde darauf trainiert nur darauf zu achten was sein wird und das tat ich. Ich lernte kämpfen, oder verbesserte es zumindest und lernte Fähigkeiten richtig zu benutzen. Mit 21 wurde ich zu der Polizei geschickt, da machte ich eine Ausbildung und jetzt bin ich 23 Jahre alt, habe meine Ausbildung abgeschlossen und führe ein recht einsames Leben. Ich weiß nichts über meine Zeit vor den Night Blades. Und darüber bin ich irgendwie froh, weil ich im Gefühl habe, das etwas nicht stimmt.


Familie
Wie steht es mit den Eltern oder der Verwandtschaft deines Charakters? Schildere hier etwas genauer wie es um die Familie des Charakters steht. 








In the End




Name & Alter
Larri & 18


Avatarperson
Jung Daehyun


Zweitcharakter
alle anderen von Larri


Weitergabe & Gesuche
Nein


Regeln gelesen?
Teammember





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://some-strange-stories.forumieren.com
 
Jung Jamin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Werwölfe im Düsterwald - Ein Abenteuer für Jung und Alt
» Schlangenbiss
» Ein "Hamburger Jung" stellt sich vor
» Hungry Eyes ~ Wir verfolgen euch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Stories ::  :: -
Gehe zu: