StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

  Christian West

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LarriKate
Admin
avatar


BeitragThema: Christian West   So Feb 28, 2016 7:25 pm

 


VORNAME:
Christian

NACHNAME:
West

SPITZNAME:
XXXX

ALTER:
25 Jahre

GEBURTSDATUM:
XXXX

BERUF:
Mentor
DISTRIKT:
9

GECHLECHT:
XXXX



AUSSEHEN:
Chris ist mit 1.90m ziemlich groß und wirkt er nicht gerade sonderlich freundlich wenn er ernst guckt. Er hat ein schmales Gesicht und einen runden Mund, große Ohren und ziemlich gerade Augenbrauen. Seine Haare sind schwarz und eigentlich immer hoch gestylt. Er hat typische Mandelaugen mit schwarzen Augen, ganz typisch eben. Er ist sehr trainiert und hat außerdem recht viele Tattoos. Sein linker Arm ist mit vielen symbolischen Tattoos voll und ebenso hat er über seinem Herzen ein Tattoo von einem Löwen. Daneben in einer kursiven Schrift "Heart of a lion". Auf der rechten Seite von der Hüfte bis zur Brust steht ebenfalls etwas. Außerdem hat er am Rücken unterm Hals ein Tattoo. Auch auf den Fingerknöcheln wo steht "King Life". Auch hinter seinem rechten Ohr ist ein Tattoo was seine Liebe zur Musik ausdrückt. Auch Sterne an seinem Hals. Man kann nicht einmal alles aufzählen. Nur das das Einzige was von seinen Tattoos ablenkt sein trainierter Körper ist.

GRÖSS 1.90m
GEWICHT 82kg
HAARFARBE schwarz
AUGENFARBE schwarz
STATUR muskulös
BESONDERHEITEN Mandelaugen, Tattoos

CHARAKTER:
Seinen Charakter zu beschreiben ist wohl etwas sehr einfaches. Chris ist eine ehrgeizige Person die sein Ziel erreichen will, jedoch geht er dafür eigentlich nicht über Leichen. Eher für andere Gründe. 
Normalerweise ist er freundlich und hilfreich, aber irgendwas hat ihn geändert. Mittlerweile verliert er schnell die Geduld und sagt das was er denkt. Es ist egal ob er andere mit seinen Worten verletzt, manchmal macht er es auch absichtlich. Wenn er mal aggressive ist verliert er schnell die Kontrolle und gibt nicht viel auf das was er tut. Fremde behandelt er zwar freundlich, aber schnell schätzt er Situationen ein und handelt danach. Egal ob es richtig oder falsch ist was er tut. Hinterhältig war er nie, er sagt direkt was er denkt und nicht hinter dem Rücken. Er denkt sich seines nur, wenn es um sein Leben geht, vielleicht nicht dann mal. Lebensmüde ist er schon mal. Manchmal überschätzt er sich auch ziemlich und baut großen Mist, darin ist er eigentlich unübertroffen. Verunsichern lässt er sich nie und auch nie aus der Bahn werfen. Wenn er seine Meinung hat, seine Entscheidung, dann kann niemand sie ändern. Jedoch ist er auch sprunghaft wenn es um seine Gefühle geht nur sein stolz ist es der ihn so starrköpfig sein lässt.

STÄRKEN:
+ körperliche Kraft
+ Ausdauer
+ Hitzebeständig
+ Entscheidungen treffen
+ Sense


SCHWÄCHEN:
- Schwimmen
- Aggressiv
- Klettern
-  Tauchen
- Mund halten


VORLIEBEN:
* Sense
* Sommer
* Wärme


ABNEIGUNGEN:
# Kapitol
# Hungerspiele
# Schokolade

What is this all about?
LIfe and live?
MUTTER:
Iren | 50 Jahre | Bäckerin | sehr gute Beziehung

VATER:
Steph | 60 Jahre | Feldarbeiter | gut



LEBENSLAUF:
Chris ist ein Einzelkind. Er wuchs ohne Geschwister auf und auch nähere Verwandte hatte er nie. Aber es war gar nicht so schlecht. Er kam mit seiner Mutter aus und auch wenn sein Vater oft weg war, hatten sie ein gutes Verhältnis. So wohl erzogen wie er war fing er sogar mit 14 schon an seinem Vater bei der Feldarbeit zu helfen und das in der prallen Mittagssonne nach der Schule. Vor der Schule half er seiner Mutter. So hatte er mit 16 schon den Körperbau eines Karrieros. Aber er empfand immer Abschaum für das Kapitol und deren Spiele. Als sein Vater krank wurde landete sein Name immer öfters im Lostopf... immer und immer öfters. Bis er schließlich mit 17 schon gezogen wurde und in die Spiele ging. Und die Spiele veränderte ihn. Er wurde zunehmend aggressiver. Schließlich galt er als Kerl mit großer Klappe da er nie zeigte was er konnte. Bis zu der Bewertung. Er konnte die Sense wie ein Schwert verwenden und das mit Leichtigkeit. Er war keinesfalls normal so wie die anderen. Wie die anderen Außendistrikte versteht sich.
Schließlich schloss er sich durch seine provokanten Art den Karrieros an, diese gingen davon aus er könne nichts und ließen ihn einfach nur immer alles bewachen. Jedoch irrten sie sich. Er machte zwar mit, spielte auf Schwach, aber ab einem gewissen Punkt fing sogar er an zu morden. Er wollte überleben, für seinen Vater und seine Mutter welche er so sehr liebte und die ihn so sehr schätzend. Sein Vater war schon krank, was würde aus ihm wenn er stirbt? 
Also gewann er die Hungerspiele. Wie?
Die Spielmacher hatten es natürlich gemerkt und eine Sense war unter den Karrieros ihre Gewalt, damit machte er alles zu Kleinholz. Was irgendwie beängstigend war und niemand hatte ihn so eingeschätzt aber irgendwie war es ihm auch egal, Hauptsache er kam nach Hause. Ab und zu quälen ihn Alpträume, aber er weiß, dass es nur war um zu überleben. Und er musste überleben, das bereut er bis heute nicht. Mit 19 lernte er die junge Stylisten Assistentin Gloria kennen und verliebte sich in sie. Als er 20 Jahre war und sie 19 wurde sie von ihm schwanger und die beiden heirateten recht schnell und bekamen eine Tochter namens Katie-Rose. Beide liebten ihre Tochter abgöttich. Doch sie merkten, dass sie nicht zusammenpassten. Sie ließen sich erst vor kurzem Scheiden, sind aber trotzdem noch beste Freund und er wohnt auch bei ihr, wenn er wieder im Kapitol war. Jede Woche kam er sie besuchen und oft auch für längere Zeit. Er hat zwei Tattoos. Eines symbolisch und eines ein Spruch. Er verbindet damit vieles. Das Zeichen ist der Kampf den ich überlebte und das andere ist wegen seiner Tochter. 

Code:
<style type="text/css"><!-- #ronjas4bild { background: url('http://fs1.directupload.net/images/171021/7pd6v979.jpg'); width: 430px; height: 250px; box-sizing: border-box; } #ronjas4hg { background: #f3e8d9; padding: 20px; width: 430px; box-sizing: border-box; } .ronjas4box { margin: 20px 0px; padding: 10px; border: solid 1px #eaddce; text-align: justify; font-size: 10px; font-family: verdana; color: #191819; height: 220px; overflow: auto; } .ronjas4titel { font-size: 7px; font-family: calibri; letter-spacing: 6px; color: #ba8b5e; text-transform: uppercase; text-shadow: 1px 1px 1px #eaddce; } .ronjas4utitel { font-size: 5px; font-family: calibri; letter-spacing: 2px; color: #888888; text-transform: lowercase; } #ronjas4icon { border: solid 5px #eaddce; float: left; margin-right: 20px; } #ronjas4rechts { height: 85px; width: 285px; float: right; } #ronjas4balken1 { margin: 6px 0px 2px 0px; padding: 2px 2px 3px 2px; background: #eaddce; font-size: 10px; font-family: calibri; color: #232121; } .ronjas4balken { margin: 2px 0px; padding: 2px 2px 3px 2px; background: #eaddce; font-size: 10px; font-family: calibri; color: #232121; } .ronjas4box::-webkit-scrollbar { width: 3px; height: 3px; background: #ebdac4; } .ronjas4box::-webkit-scrollbar-thumb { background: #ebdac4; border-top: 1px solid #eaddce; border-bottom: 1px solid #eaddce; } .ronjas4box::-webkit-scrollbar-track-piece { background: #eaddce; border: 1px solid #f3e8d9; } --></style> 

<center><div id="ronjas4bild"><img src="https://i97.servimg.com/u/f97/13/96/80/22/codeti11.png">
</div><div id="ronjas4hg"><div class="ronjas4box">VORNAME:
Christian

NACHNAME:
West

SPITZNAME:
XXXX

ALTER:
25 Jahre

GEBURTSDATUM:
XXXX

BERUF:
Mentor
DISTRIKT:
9

GECHLECHT:
XXXX



AUSSEHEN:
Chris ist mit 1.90m ziemlich groß und wirkt er nicht gerade sonderlich freundlich wenn er ernst guckt. Er hat ein schmales Gesicht und einen runden Mund, große Ohren und ziemlich gerade Augenbrauen. Seine Haare sind schwarz und eigentlich immer hoch gestylt. Er hat typische Mandelaugen mit schwarzen Augen, ganz typisch eben. Er ist sehr trainiert und hat außerdem recht viele Tattoos. Sein linker Arm ist mit vielen symbolischen Tattoos voll und ebenso hat er über seinem Herzen ein Tattoo von einem Löwen. Daneben in einer kursiven Schrift "Heart of a lion". Auf der rechten Seite von der Hüfte bis zur Brust steht ebenfalls etwas. Außerdem hat er am Rücken unterm Hals ein Tattoo. Auch auf den Fingerknöcheln wo steht "King Life". Auch hinter seinem rechten Ohr ist ein Tattoo was seine Liebe zur Musik ausdrückt. Auch Sterne an seinem Hals. Man kann nicht einmal alles aufzählen. Nur das das Einzige was von seinen Tattoos ablenkt sein trainierter Körper ist.

GRÖSS 1.90m
GEWICHT 82kg
HAARFARBE schwarz
AUGENFARBE schwarz
STATUR muskulös
BESONDERHEITEN Mandelaugen, Tattoos

CHARAKTER:
Seinen Charakter zu beschreiben ist wohl etwas sehr einfaches. Chris ist eine ehrgeizige Person die sein Ziel erreichen will, jedoch geht er dafür eigentlich nicht über Leichen. Eher für andere Gründe. 
Normalerweise ist er freundlich und hilfreich, aber irgendwas hat ihn geändert. Mittlerweile verliert er schnell die Geduld und sagt das was er denkt. Es ist egal ob er andere mit seinen Worten verletzt, manchmal macht er es auch absichtlich. Wenn er mal aggressive ist verliert er schnell die Kontrolle und gibt nicht viel auf das was er tut. Fremde behandelt er zwar freundlich, aber schnell schätzt er Situationen ein und handelt danach. Egal ob es richtig oder falsch ist was er tut. Hinterhältig war er nie, er sagt direkt was er denkt und nicht hinter dem Rücken. Er denkt sich seines nur, wenn es um sein Leben geht, vielleicht nicht dann mal. Lebensmüde ist er schon mal. Manchmal überschätzt er sich auch ziemlich und baut großen Mist, darin ist er eigentlich unübertroffen. Verunsichern lässt er sich nie und auch nie aus der Bahn werfen. Wenn er seine Meinung hat, seine Entscheidung, dann kann niemand sie ändern. Jedoch ist er auch sprunghaft wenn es um seine Gefühle geht nur sein stolz ist es der ihn so starrköpfig sein lässt.

STÄRKEN:
+ körperliche Kraft
+ Ausdauer
+ Hitzebeständig
+ Entscheidungen treffen
+ Sense


SCHWÄCHEN:
- Schwimmen
- Aggressiv
- Klettern
-  Tauchen
- Mund halten


VORLIEBEN:
* Sense
* Sommer
* Wärme


ABNEIGUNGEN:
# Kapitol
# Hungerspiele
# Schokolade

</div><div class="ronjas4titel">What is this all about?</div><div class="ronjas4utitel">LIfe and live?</div><div class="ronjas4box">MUTTER:
Iren | 50 Jahre | Bäckerin | sehr gute Beziehung

VATER:
Steph | 60 Jahre | Feldarbeiter | gut



LEBENSLAUF:
Chris ist ein Einzelkind. Er wuchs ohne Geschwister auf und auch nähere Verwandte hatte er nie. Aber es war gar nicht so schlecht. Er kam mit seiner Mutter aus und auch wenn sein Vater oft weg war, hatten sie ein gutes Verhältnis. So wohl erzogen wie er war fing er sogar mit 14 schon an seinem Vater bei der Feldarbeit zu helfen und das in der prallen Mittagssonne nach der Schule. Vor der Schule half er seiner Mutter. So hatte er mit 16 schon den Körperbau eines Karrieros. Aber er empfand immer Abschaum für das Kapitol und deren Spiele. Als sein Vater krank wurde landete sein Name immer öfters im Lostopf... immer und immer öfters. Bis er schließlich mit 17 schon gezogen wurde und in die Spiele ging. Und die Spiele veränderte ihn. Er wurde zunehmend aggressiver. Schließlich galt er als Kerl mit großer Klappe da er nie zeigte was er konnte. Bis zu der Bewertung. Er konnte die Sense wie ein Schwert verwenden und das mit Leichtigkeit. Er war keinesfalls normal so wie die anderen. Wie die anderen Außendistrikte versteht sich.
Schließlich schloss er sich durch seine provokanten Art den Karrieros an, diese gingen davon aus er könne nichts und ließen ihn einfach nur immer alles bewachen. Jedoch irrten sie sich. Er machte zwar mit, spielte auf Schwach, aber ab einem gewissen Punkt fing sogar er an zu morden. Er wollte überleben, für seinen Vater und seine Mutter welche er so sehr liebte und die ihn so sehr schätzend. Sein Vater war schon krank, was würde aus ihm wenn er stirbt? 
Also gewann er die Hungerspiele. Wie?
Die Spielmacher hatten es natürlich gemerkt und eine Sense war unter den Karrieros ihre Gewalt, damit machte er alles zu Kleinholz. Was irgendwie beängstigend war und niemand hatte ihn so eingeschätzt aber irgendwie war es ihm auch egal, Hauptsache er kam nach Hause. Ab und zu quälen ihn Alpträume, aber er weiß, dass es nur war um zu überleben. Und er musste überleben, das bereut er bis heute nicht. Mit 19 lernte er die junge Stylisten Assistentin Gloria kennen und verliebte sich in sie. Als er 20 Jahre war und sie 19 wurde sie von ihm schwanger und die beiden heirateten recht schnell und bekamen eine Tochter namens Katie-Rose. Beide liebten ihre Tochter abgöttich. Doch sie merkten, dass sie nicht zusammenpassten. Sie ließen sich erst vor kurzem Scheiden, sind aber trotzdem noch beste Freund und er wohnt auch bei ihr, wenn er wieder im Kapitol war. Jede Woche kam er sie besuchen und oft auch für längere Zeit. Er hat zwei Tattoos. Eines symbolisch und eines ein Spruch. Er verbindet damit vieles. Das Zeichen ist der Kampf den ich überlebte und das andere ist wegen seiner Tochter. 
</div>
<div style="clear: both;"></div></div></center>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://some-strange-stories.forumieren.com
 
Christian West
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kommentierung von Rechtsanwalt Knut Christian Hanke, Lünen, zu der Entscheidung des LSG NRW vom 17.09.2013 zur Übernahme von Mietschulden nach § 22 Abs. 8 SGB II, man findet die Kommentierung hier:
» Denver Post 2008/09 (#16 - heute)
» Katja`s Liebeskummer und KS Tagebuch
» wars das jetzt?
» Hartz IV - Jobcenter fährt harte Linie gegen Verweigerer - Notfalls werden wir bei qualifizierungsunwilligen Leuten aber sanktionieren, bis sie raus sind aus dem Leistungsbezug sagt Geschäftsführer Christian Gärtner - Jobcenter Brandenburg

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Stories ::  :: -
Gehe zu: