StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Princess Carter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LarriKate
Admin
avatar


BeitragThema: Princess Carter   So Feb 28, 2016 7:26 pm

 


VORNAME:
Princess

NACHNAME:
Carter

ALTER:
20 Jahre

BERUF:
(67.HS), Star
DISTRIKT:
1 & Capitol


AUSSEHEN:
Princess ist eine exotische junge Dame. Sie ist nicht nur durch ihre asiatischen Wurzeln so interessant sondern auch durch ihre Augen. Ihre Augen sind mehr Wert als ihr Mund, denn durch ihren Blick kann sie den Tag zur Nacht ändern. Alleine dadurch kann sie Menschen manipulieren. Ihre Augen sind viel zu normal und dann dieser Tick der Mandelaugen. Sie wirken schon fast zu perfekt. Ihre Wangenknochen sind hoch angesetzt und ihr Gesicht ist oval und Schmal. Ihre Nase ist eine kleine Stupsnase und führt zu ihrem Mund. Dieser wirkt mit einem Lächeln schmal und leicht. Doch sobald sie ihre Maske auf setzt, sind auch ihre Lippen eiskalt die Lippen sind kurz und dick, ausdrucksstark. Ihre schwarzen Haare schmeicheln ihrem hellen Teint und ebenso ihre lange Beine lassen sie aussehen als wäre sie größer als sie ist. 

GRÖSS 1.66m
GEWICHT 54kg
HAARFARBE schwarz
AUGENFARBE schwarz/braun
STATUR schlank, leicht muskulös
BESONDERHEITEN Asiatin


CHARAKTER:
Sie hat eine sehr geteilte Persönlichkeit. Wenn man sie jetzt kennenlernt, wird man immer wieder hin und her geschleudert. Auf der Bühne, vor ihren Fans, da ist sie ein nettes, lebensfrohes Mädchen, genau das, dass sie war als sie für die Hungerspiele antrat. Doch hinter der Bühne ist sie regelrecht eine Furie. Sie interessiert sich nur für sich. Egal was andere denken, egal was andere fühlen. Sie macht was sie will und zwingt auch andere dazu. Mit ihr sollte man nicht streiten, sie einzuschätzen ist etwas, dass kann man einfach nicht. Sie ist sehr sprunghaft da sie schon früh aus ihrer Welt gerissen wurde. Eigentlich war sie immer lebensfroh, aufopfernd, selbstlos und hilfsbereit. Sie hätte alles für ihre Familie getan, doch erst die Arena zeigte ihr, was für eine Familie sie hatte. Sie verlässt sich nur auf sich selber und hört auf niemanden mehr. Sie hasst es zu streiten, besser gesagt es nervt sie und so schlägt sie lieber sofort zu. Sie kann sich auch aus jeglichen Diskussionen herauswinden und findet immer eine Weg, egal was ist. Ihre Eifer und ihr Tunnelblick haben ihr das Leben gerettet. Wenn sie etwas erreichen will, dann wird sie das auch. Vielleicht ist das noch geblieben. Früher machte sie das, was man ihr sagte, doch heute tut sie das, was ihr Herz von ihr verlangt. Ihr gebrochenes Herz, eingesperrt in einem Käfig. Andere zu verstehen fällt ihr schwer und niemals zeigt sie wirklich was sie fühlt, sagt aber das was sie denkt und somit manipuliert sie auch viel. Denn manchmal ist nicht alles wahr, was aus ihrem Mund kommt. Aber gerade diese Halbwahrheit und dieses Talent genau die richtige Würze zu finden, macht es so glaubwürdig.
Sie hasst es alleine zu sein und so hatte sie schon öfters ihren Spaß mit anderen Mentoren oder auch Kapitolern. Den Verlust ihrer Familie hat sie somit nie verkraftet. Alleine zu sein gibt ihr das Gefühl nicht gebraucht zu werden und genauso wenig gebraucht zu werden. 
Sie ist eine nachtragende Person. Sie vergisst NIE etwas und erwähnt das auch gerne. Immer und immer wieder. Auch die Schwächen von anderen sind in ihrem Gedächtnis gespeichert, denn eigentlich ist sie sehr intelligent, aber sie ist davon überzeugt, dass es niemand verdient hat, diese Gedanken von ihr zu hören.

STÄRKEN:
+ singen, tanzen, schauspielern, modeln
+ Schnelligkeit
+ Vorausdenken im Kampf
+ Klettern
+ Schwertkampf


SCHWÄCHEN:
- schwimmen
- leicht labil
- über emotional
- Kraft
- tauchen


VORLIEBEN:
* Tiere
* Natur
* Musik


ABNEIGUNGEN:
# Schokolade
# Angsthasen
# Angeber
What is this all about?
LIfe and live?
MUTTER:
Shiny | 40 J. | Inhaberin einer Boutique | abgebrochen

VATER:
Tim | 42 J. | Bürgermeister | schlecht

GESCHWISTER:
Chrystal | 23 J. | Designerin von Kleidung in D1 | miserabel
Saphir | verstorben mit 16 J. | /| /


LEBENSLAUF:
Ihre Vergangenheit war nicht sonderlich heiter. Auch wenn sie immer fröhlich und lebensfroh war, so war es dennoch kein tolles Leben. Denn ihre Charaktereigenschaften, alle guten, wurden nach und nach zerstör. Mit 7 trat sie schon in der Akademie bei, zusammen mit ihren Geschwistern und trainierte jeden Tag wirklich hart um das zu machen, was ihre Eltern wollten. Sie wollte immer, dass jeder auf sie stolz ist. Als dann jedoch der Tag der Ernte kam änderte sich alles. Ihre Schwester wurde gezogen. Ihre geliebte Schwester die ihren Knöchel gebrochen hatte, nachdem sie mit Princess gekämpft hatte. Schuldgefühle brachten sie in wenigen Millisekunden dazu sich zu melden, sich zu opfern.
Da stand sie. Mit 13 Jahren neben ihrem eigenen Bruder, der sich ebenfalls freiwillig gemeldet hatte. Und ab da wurde sie zu etwas was sie nicht wirklich war. Sie war anfangs ein süßes kleines Mädchen welches einfach nur gewinnen wollte. Dieses Zielgerichtete Mädchen war beliebt und das bei allen. Sie fühlte sich gut, doch in der Arena wurde alles anders. 
Die Karrieros hatten von Anfang an ein Pakt. Jedoch brach der Junge aus 4 diesen. In der Nacht tötete er die beiden Tribute aus zwei und probiere es auch mit 1 und seiner Mittributin. Diese jedoch überwältigte ihn und tötete ihn selber, bevor er uns etwas antun konnte. Sie war geschockt und verunsichert, einfach nicht verstehend, wie man so etwas tun konnte. Ihr Bruder fing sich an immer besser mit dem Mädchen aus 4 zu verstehen. Amanda manipulierte ihn. Es dauerte keinen Tag und Saphir probierte seine eigene Schwester zu töten! Ab da machte es Klick. Ihr wurde bewusst, dass sie ausgenutzt wurde. Von allen, von jedem. Sie wurde kalt und hinterhältig. Alles was ihr angetan wurde, schlug in sie ein. So viele Blitze, sie könnte gar nicht überleben.
Wie ihre Eltern mit ihr Umgingen, ihre Geschwister. Alles nur um im Rampenlicht zu stehen, nicht um die eigene Tochter zu unterstützen. Wen interessierte es überhaupt. Und somit wurde sie kalt und tötete ihren eigenen Bruder.
Sie tötete alles und jeden was übrig war, mit nur 13 Jahren und wurde schließlich zur Siegerin. 
Mit 15 wurden ihre Talente entdeckt und sie wurde im Kapitol noch berühmter als sie es schon war. Und je älter sie wurde, desto mehr Männer waren an ihr interessiert, sie nutzte jeden einzelnen aus. Sie manipulierte sie und wollte sich nur besser fühlen. Egal was mit anderen war. 
Als sie dann 19 war lernte sie jemanden kennen, der genauso war wie sie. Ein eiskalter Arsch, welcher genauso verletzt war wie sie.

Code:
<style type="text/css"><!-- #ronjas4bild { background: url('http://fs1.directupload.net/images/171021/ompvfstu.jpg'); width: 430px; height: 250px; box-sizing: border-box; } #ronjas4hg { background: #f3e8d9; padding: 20px; width: 430px; box-sizing: border-box; } .ronjas4box { margin: 20px 0px; padding: 10px; border: solid 1px #eaddce; text-align: justify; font-size: 10px; font-family: verdana; color: #191819; height: 220px; overflow: auto; } .ronjas4titel { font-size: 7px; font-family: calibri; letter-spacing: 6px; color: #ba8b5e; text-transform: uppercase; text-shadow: 1px 1px 1px #eaddce; } .ronjas4utitel { font-size: 5px; font-family: calibri; letter-spacing: 2px; color: #888888; text-transform: lowercase; } #ronjas4icon { border: solid 5px #eaddce; float: left; margin-right: 20px; } #ronjas4rechts { height: 85px; width: 285px; float: right; } #ronjas4balken1 { margin: 6px 0px 2px 0px; padding: 2px 2px 3px 2px; background: #eaddce; font-size: 10px; font-family: calibri; color: #232121; } .ronjas4balken { margin: 2px 0px; padding: 2px 2px 3px 2px; background: #eaddce; font-size: 10px; font-family: calibri; color: #232121; } .ronjas4box::-webkit-scrollbar { width: 3px; height: 3px; background: #ebdac4; } .ronjas4box::-webkit-scrollbar-thumb { background: #ebdac4; border-top: 1px solid #eaddce; border-bottom: 1px solid #eaddce; } .ronjas4box::-webkit-scrollbar-track-piece { background: #eaddce; border: 1px solid #f3e8d9; } --></style> 

<center><div id="ronjas4bild"><img src="https://i97.servimg.com/u/f97/13/96/80/22/codeti11.png">
</div><div id="ronjas4hg"><div class="ronjas4box">VORNAME:
Princess

NACHNAME:
Carter

ALTER:
20 Jahre

BERUF:
(67.HS), Star
DISTRIKT:
1 & Capitol


AUSSEHEN:
Princess ist eine exotische junge Dame. Sie ist nicht nur durch ihre asiatischen Wurzeln so interessant sondern auch durch ihre Augen. Ihre Augen sind mehr Wert als ihr Mund, denn durch ihren Blick kann sie den Tag zur Nacht ändern. Alleine dadurch kann sie Menschen manipulieren. Ihre Augen sind viel zu normal und dann dieser Tick der Mandelaugen. Sie wirken schon fast zu perfekt. Ihre Wangenknochen sind hoch angesetzt und ihr Gesicht ist oval und Schmal. Ihre Nase ist eine kleine Stupsnase und führt zu ihrem Mund. Dieser wirkt mit einem Lächeln schmal und leicht. Doch sobald sie ihre Maske auf setzt, sind auch ihre Lippen eiskalt die Lippen sind kurz und dick, ausdrucksstark. Ihre schwarzen Haare schmeicheln ihrem hellen Teint und ebenso ihre lange Beine lassen sie aussehen als wäre sie größer als sie ist. 

GRÖSS 1.66m
GEWICHT 54kg
HAARFARBE schwarz
AUGENFARBE schwarz/braun
STATUR schlank, leicht muskulös
BESONDERHEITEN Asiatin


CHARAKTER:
Sie hat eine sehr geteilte Persönlichkeit. Wenn man sie jetzt kennenlernt, wird man immer wieder hin und her geschleudert. Auf der Bühne, vor ihren Fans, da ist sie ein nettes, lebensfrohes Mädchen, genau das, dass sie war als sie für die Hungerspiele antrat. Doch hinter der Bühne ist sie regelrecht eine Furie. Sie interessiert sich nur für sich. Egal was andere denken, egal was andere fühlen. Sie macht was sie will und zwingt auch andere dazu. Mit ihr sollte man nicht streiten, sie einzuschätzen ist etwas, dass kann man einfach nicht. Sie ist sehr sprunghaft da sie schon früh aus ihrer Welt gerissen wurde. Eigentlich war sie immer lebensfroh, aufopfernd, selbstlos und hilfsbereit. Sie hätte alles für ihre Familie getan, doch erst die Arena zeigte ihr, was für eine Familie sie hatte. Sie verlässt sich nur auf sich selber und hört auf niemanden mehr. Sie hasst es zu streiten, besser gesagt es nervt sie und so schlägt sie lieber sofort zu. Sie kann sich auch aus jeglichen Diskussionen herauswinden und findet immer eine Weg, egal was ist. Ihre Eifer und ihr Tunnelblick haben ihr das Leben gerettet. Wenn sie etwas erreichen will, dann wird sie das auch. Vielleicht ist das noch geblieben. Früher machte sie das, was man ihr sagte, doch heute tut sie das, was ihr Herz von ihr verlangt. Ihr gebrochenes Herz, eingesperrt in einem Käfig. Andere zu verstehen fällt ihr schwer und niemals zeigt sie wirklich was sie fühlt, sagt aber das was sie denkt und somit manipuliert sie auch viel. Denn manchmal ist nicht alles wahr, was aus ihrem Mund kommt. Aber gerade diese Halbwahrheit und dieses Talent genau die richtige Würze zu finden, macht es so glaubwürdig.
Sie hasst es alleine zu sein und so hatte sie schon öfters ihren Spaß mit anderen Mentoren oder auch Kapitolern. Den Verlust ihrer Familie hat sie somit nie verkraftet. Alleine zu sein gibt ihr das Gefühl nicht gebraucht zu werden und genauso wenig gebraucht zu werden. 
Sie ist eine nachtragende Person. Sie vergisst NIE etwas und erwähnt das auch gerne. Immer und immer wieder. Auch die Schwächen von anderen sind in ihrem Gedächtnis gespeichert, denn eigentlich ist sie sehr intelligent, aber sie ist davon überzeugt, dass es niemand verdient hat, diese Gedanken von ihr zu hören.

STÄRKEN:
+ singen, tanzen, schauspielern, modeln
+ Schnelligkeit
+ Vorausdenken im Kampf
+ Klettern
+ Schwertkampf


SCHWÄCHEN:
- schwimmen
- leicht labil
- über emotional
- Kraft
- tauchen


VORLIEBEN:
* Tiere
* Natur
* Musik


ABNEIGUNGEN:
# Schokolade
# Angsthasen
# Angeber
</div><div class="ronjas4titel">What is this all about?</div><div class="ronjas4utitel">LIfe and live?</div><div class="ronjas4box">MUTTER:
Shiny | 40 J. | Inhaberin einer Boutique | abgebrochen

VATER:
Tim | 42 J. | Bürgermeister | schlecht

GESCHWISTER:
Chrystal | 23 J. | Designerin von Kleidung in D1 | miserabel
Saphir | verstorben mit 16 J. | /| /


LEBENSLAUF:
Ihre Vergangenheit war nicht sonderlich heiter. Auch wenn sie immer fröhlich und lebensfroh war, so war es dennoch kein tolles Leben. Denn ihre Charaktereigenschaften, alle guten, wurden nach und nach zerstör. Mit 7 trat sie schon in der Akademie bei, zusammen mit ihren Geschwistern und trainierte jeden Tag wirklich hart um das zu machen, was ihre Eltern wollten. Sie wollte immer, dass jeder auf sie stolz ist. Als dann jedoch der Tag der Ernte kam änderte sich alles. Ihre Schwester wurde gezogen. Ihre geliebte Schwester die ihren Knöchel gebrochen hatte, nachdem sie mit Princess gekämpft hatte. Schuldgefühle brachten sie in wenigen Millisekunden dazu sich zu melden, sich zu opfern.
Da stand sie. Mit 13 Jahren neben ihrem eigenen Bruder, der sich ebenfalls freiwillig gemeldet hatte. Und ab da wurde sie zu etwas was sie nicht wirklich war. Sie war anfangs ein süßes kleines Mädchen welches einfach nur gewinnen wollte. Dieses Zielgerichtete Mädchen war beliebt und das bei allen. Sie fühlte sich gut, doch in der Arena wurde alles anders. 
Die Karrieros hatten von Anfang an ein Pakt. Jedoch brach der Junge aus 4 diesen. In der Nacht tötete er die beiden Tribute aus zwei und probiere es auch mit 1 und seiner Mittributin. Diese jedoch überwältigte ihn und tötete ihn selber, bevor er uns etwas antun konnte. Sie war geschockt und verunsichert, einfach nicht verstehend, wie man so etwas tun konnte. Ihr Bruder fing sich an immer besser mit dem Mädchen aus 4 zu verstehen. Amanda manipulierte ihn. Es dauerte keinen Tag und Saphir probierte seine eigene Schwester zu töten! Ab da machte es Klick. Ihr wurde bewusst, dass sie ausgenutzt wurde. Von allen, von jedem. Sie wurde kalt und hinterhältig. Alles was ihr angetan wurde, schlug in sie ein. So viele Blitze, sie könnte gar nicht überleben.
Wie ihre Eltern mit ihr Umgingen, ihre Geschwister. Alles nur um im Rampenlicht zu stehen, nicht um die eigene Tochter zu unterstützen. Wen interessierte es überhaupt. Und somit wurde sie kalt und tötete ihren eigenen Bruder.
Sie tötete alles und jeden was übrig war, mit nur 13 Jahren und wurde schließlich zur Siegerin. 
Mit 15 wurden ihre Talente entdeckt und sie wurde im Kapitol noch berühmter als sie es schon war. Und je älter sie wurde, desto mehr Männer waren an ihr interessiert, sie nutzte jeden einzelnen aus. Sie manipulierte sie und wollte sich nur besser fühlen. Egal was mit anderen war. 
Als sie dann 19 war lernte sie jemanden kennen, der genauso war wie sie. Ein eiskalter Arsch, welcher genauso verletzt war wie sie.
</div>
<div style="clear: both;"></div></div></center>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://some-strange-stories.forumieren.com
 
Princess Carter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Stories ::  :: -
Gehe zu: