StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Daehyun's BF

Nach unten 
AutorNachricht
LarriKate
Admin
avatar


BeitragThema: Daehyun's BF   So Feb 28, 2016 6:40 pm



Your are my BF
in both senses

DAEHYUN | 16 J | RED TIGER | DIEB | JUNG DAEHYUN
Man muss wohl verstehen, dass Daehyun sehr eigen ist... er ist zwar originell, jedoch versteht er kaum noch Spaß. Er lächelt nie und wirkt immer als sei er traurig oder wütend. Er gestattet es sich selbst nicht mehr Freunde zu haben und vermied alles wo viel los ist. Zu Menschen hat er schon immer Abstand gehalten, aber seit diesem Tag ist es schlimmer geworden. Er wurde noch mehr zum Einzelgänger, als er es längst war. Und dazu weigerte er sich mit anderen zusammen zu arbeiten. Somit ist er ein Einzelkämpfer. Er reagiert recht extrem auf Dinge und ist dabei sehr akkurat. Alles muss möglichst genau laufen und geplant sein. Er hasst es Regelrecht zu Improvisieren. Und da ist auch die Problematik wenn er mit anderen arbeiten muss, die verstehen ihn nicht und können nicht einschätzen wie er ist. Genauso wollen sie auch nie seinen Plänen folgen.
Man bringt ihn durch die falschen Worte recht schnell auf die Palme und von da aus nicht mehr runter. Er fühlt so gesehen auch sehr extrem, probiert aber seine Gefühle zu verstecken und manchmal auch sie zu unterdrücken. Schnell wird er Mal laut und knallt einem alles an den Kopf was ihm gerade einfällt und auch sehr viele Gemeinheiten die man nicht hören will. Trotzdem ist er gut darin andere ein wenig zu manipulieren. Eine gewisse Dreistigkeit gehört auch dazu und sagen lässt er such auch nichts. Egal wer, wann oder wo. Es geht nach seinem Kopf, was ihm schon einigen Ärger mit dem Anführer der red Tigers eingebracht hat! Und das sollte er eigentlich vermeiden. Aber trotzdem ist er neugierig, wenn er was wissen will dann findet er das auch heraus. Er lässt sich kaum vor etwas stoppen und wenn er Rache will... Mein Gott, dann renn! Er hat seine Gefühle nicht immer so im Griff wie er es gerne hätte. Er agiert schon sehr stark nach ihnen, kann es nicht verhindern und ihn dann wütend zu machen, dass wäre ein reisen Fehler!
Er scheut auch nicht zurück Mädchen eine zu knallen, wenn diese es verdient haben, dann sieht er keinen Unterschied mehr in dem was er macht.
Und wenn irgendwer ihn mal auf Youngjae anspricht, oder auch nur den Namen sagt, dann tickt er regelrecht aus! Besonders wenn Youngjae beleidigt wurde kann man den Sprecher danach ins Krankenhaus oder ins Leichenschauhaus bringen, dass eher wenn keine zwei oder drei Leute da waren um Daehyun von irgendwem runter zu zerren.
Wenn es in einer Situation jedoch stressig wird, Zeitdruck entsteht und ein wichtiger Auftrag auf dem Spiel steht, ist er eigentlich immer derjenige, der einen kühlen Kopf behält und weiß was zu tun ist. Er denkt fast alle Szenarien genau durch, bevor sie passieren können. Selten geschieht dann wirklich etwas was ihn unerwartet trifft. Das ganze wurde jedoch noch extremer, seit diesem Jahr empfindet er gar kein Mitleid mehr! Der Funken der einst noch da war, dieses Hauch der ihn vor den schlimmsten Sachen bewahrt hat, weil er ihm oftmals mit seinen Worten das Herz berührt hatte... Alles war weg, aus Eis.
Was andere über ihn denken interessiert ihn einen Scheiß, eher was sie über Youngjae sagen oder denken, da wird er richtig aggressiv. Seine wirkende Respektlosigkeit stimmt zwar, aber oft wird das nur vermutet, weil er sich weder die Mühe macht sich vorzustellen, noch andere zu beachten. Aber seine Präsenz schafft es immer den Ausdruck zu vermitteln, dass er arrogant ist, aber nur dann wenn man ihn nicht kennt.
Wahrscheinlich kennen die meisten red Tiger ihn nicht wirklich, sehen ihn ab und zu wie einen Geist und dann wissen sie nur den Namen durch das fragen von anderen. Er ist einfach zu jedem ignorant und interessiert sich nicht was andere denken oder fühlen oder gar wollen. Aber dann wenn er sauer ist... oh ho, rennt um euer Leben, geht ihm nicht in den Weg und einfach in ruhe lassen. Aber die Schwierigkeit ist, dass man nicht erkennt wann er wütend ist, weil er eigentlich IMMER ausdruckslos und finster dreinschaut. Aber wenn er es dann doch ist und man sagt irgendwas blödes, ist es zu spät. Ein wunder das er noch nicht vom Anführer hingerichtet wurde.
Er vertraut niemandem. Nur schwer und das hat bist jetzt nur Youngjae geschafft. Er ist eben verschlossen und lässt niemanden an sich ran. Um das zu verhindern ist er auch abweisend und beleidigend. Einschätzen kann man ihn nicht immer so genau. Was er denkt kann man auch nicht wirklich erraten und wenn man denkt man kann ihn irgendwie einschätzen, springt er nochmal in ein ganz anderes Verhaltensmuster. Und dazu kommt noch, er lässt sich nur von Leuten anfassen die er leiden kann, was bis jetzt nur eine Person ist. Niemand darf an ihn ran... denn diese letzte Person hat sein Herz und seine jeglichen Gefühl, genauso seine Menschlichkeit, mitgenommen.
YOUNGJAE | 17 J. | RED TIGER | AUFTRAGSKILLER | YOO YOUNGJAE
"Youngjae hatte einen sehr eigenen Charakter. Er nahm das Leben so wie es kommt und hat das beste daraus gemacht. Er ließ sich nicht runter ziehen. Eher baute er andere auf und es war schwer ihn wütend zu machen. Optimistisch bis zum geht nicht mehr freundete er sich schließlich mit Daheyun an. " ~ Vergangenhiet von Daehyun
Youngjae ist Daehyun Ruhepool. Er ist recht freundlich, heiter und hat immer Hoffnung. Er glaubt an andere und motiviert und unterstützt andere, was Daehyun gebraucht hat. Damals wurden die beiden entführt und Daehyun hatte sich geweigert an der Ausbildung teil zu nehmen. Er wollte lieber sterben als seinen Willen zu beugen. Doch Youngjae brachte ihn dazu das Leben so zu nehmen und weiter zu leben, das beste drauß zu machen. Die beiden wurden beste Freunde und machten alles zusammen. Nur in Youngjae Nähe ist Daehyun wirklich offen.
Doch es kommt zu einem Zwischenfall auf einem Auftrag. Youngjae stellt sich vor Daehyun als der eigentliche Auftraggeber auf Daehyun schießt. Youngjae stirbt scheinbar und Daehyun rastet aus und tötet alles und jeden der an Ort und Stelle war. Ein Mitglied der Gang schlägt ihn Ohnmächtig und schleift ihn weg. Doch Youngjae lebt noch, sehr knapp und wird von einem Passanten gefunden und ins Krankenhaus gebracht. Ein Jahr lag er im Koma und ist erst vor kurzem aufgewacht. Sein erster Gedanke gilt Daehyun. Als es ihm besser geht, trifft er wieder bei den Red Tigers ein und merkt gar nicht wie lange er weg war.

Es dauert nicht lange bis ihm auffällt, dass er für Daehyun mehr empfindet als Freundschaft, aber Daehyun geht es nicht anders. Doch keiner der beiden traut sich wirklich einen Schritt weiter zu gehen.
- Bitte meldet euch nur wenn ihr wirkliches Interesse habt
- Ich bin jemand der sehr oft postet und fast täglich online ist, ich bin auch über verschiedene messanger zu erreichen
- mir läge es sehr am Herzen wenn die Avatarperson übernommen würde
- eigene Ideen können mit absprache beigefügt werden
- bei Interesse/Fragen Krystal Park anschreiben oder hierdrunter melden
- kann jederzeit ein Set anfertigen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://some-strange-stories.forumieren.com
 
Daehyun's BF
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Stories ::  ::  :: Relations Charaktere-
Gehe zu: