StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kathan Blake

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LarriKate
Admin
avatar


BeitragThema: Kathan Blake   So Feb 28, 2016 7:41 pm




VORNAME:
Kathna- so nannte mich mein Vater.

NACHNAME:
Blake- den Namen habe ich logischerweise auch von meinem Vater.

SPITZNAME:
Kath würde ich sagen.

ALTER:
Ich bin jetzt 18 Jahre alt.

GEBURTSDATUM:
15.07.95- Ich wurde im Sommer geboren.

ABSTAMMUNG
Ich stamme von Iris ab. Sie ist eine Götterbotin und kann Regenbögen entstehen lassen-

GECHLECHT:
Ich bin eindeutig Weiblich.

CHARAKTER:
Ich bin eine der wenigen Halbgötter, die ruhig sind. Ich handle nie ohne zu überlegen was ich mache. Ich stehe für Gerechtigkeit ein und helfe den Schwachen. Aber die Kämpferische Seite in mir Schläft nicht. Ich kann auch kämpfen, um das zu schützen, was ich brauche.

WAFFE:
Meine Waffe ist das Schwert. Ich nutze es nicht als Waffe sondern als Teil von mir selbst.

SPEZIALITÄT:
Ich kann gut Streit schlichten.

KRAFT:
Ich kann Winde & Regenbögen erzeugen, durch die ich mit anderen "reden" kann..

GROESSTE ANGST:
Meine Sinne verlieren. Ich habe schon alleine Angst, wenn ich nichts hören kann oder auch in Träumen nicht schreien kann.


STÄRKEN:
1. Vermitteln
2. Helfen
3. Reden
4. Schwertkampf
5. Reiten



SCHWÄCHEN:
1. Nichts zu tun
2. jemandem Nicht helfen
3. Klettern
4. einfach auf jemand losgehen
5. Angriffe zu ende ausführen(töten)



VORLIEBEN:
1. Schwertkampf
2. Tiere
3. Reden
4. Wind erzeugen
5. Helfen



ABNEIGUNGEN:
1. Angeber
2. Streit
3. Hilflos sein
4. Beleidigungen
5. sinnloser Kampf

dies ist eine Zeile Songtext
dies ist noch eine lange Zeile Songtext

MUTTER:
Iris

VATER:
Xavier



LEBENSLAUF:
Ich wurde in New York geboren und bin ziemlich Glücklich aufgewachsen. Ich wurde von meinem Vater so erzogen, dass ich lernte zu vergeben zu helfen und auch selbstlos zu sein. Ich wollte nie woanders leben als bei ihm. In der Schule stellte ich mich für die Schwachen ein und jedes mal wenn jemand anderes mal Angriff und mich verprügeln wollte konnte ich in ein paar Handgriffen den Gegner besiegen. Ich wusste nie woher ich diese Reflexe habe, aber schließlich sagte mein Vater, dass meine Mum nicht tot sei, sondern sehr lebendig. Ich verstand nicht wirklich und fragte auch nicht mehr nach, weil ich mir nicht sicher war ob ich es wissen wollte. Aber irgendwie musste ich es erfahren. Als mich jemand angriff boxte ich sie in den Magen und gleichzeitig flog sie sehr schnell nach hinten. Ich wusste nicht ob es stärke oder etwas anderes war. Auf jeden Fall hat sie sich den Kopf aufgeschlagen und ich wurde von der Schule geschmissen. Schließlich zogen wir also nach Nashville. Ich fing mich an für die griechische Mythologie zu interessieren und ging zu Ausstellungen. Und schließlich brachte mich etwas darauf, dass ich nicht normal war. Ich war so verunsichert, dass ich abhauen wollte doch plötzlich stand mir ein Satyr im weg. Er brachte mich zum Camp und ich war immer noch ungläubig, verstand aber schnell und lernte viel. Immer noch vermisse ich meinen Vater.

Code:
<style type="text/css"><!-- #ronjas4bild { background: url('https://www2.pic-upload.de/img/33445507/snow_white_and_the_huntsman_kristen_stewart_snow_white_98579_1080x1920.jpg'); width: 430px; height: 250px; box-sizing: border-box; } #ronjas4hg { background: #f3e8d9; padding: 20px; width: 430px; box-sizing: border-box; } .ronjas4box { margin: 20px 0px; padding: 10px; border: solid 1px #eaddce; text-align: justify; font-size: 10px; font-family: verdana; color: #191819; height: 220px; overflow: auto; } .ronjas4titel { font-size: 7px; font-family: calibri; letter-spacing: 6px; color: #ba8b5e; text-transform: uppercase; text-shadow: 1px 1px 1px #eaddce; } .ronjas4utitel { font-size: 5px; font-family: calibri; letter-spacing: 2px; color: #888888; text-transform: lowercase; } #ronjas4icon { border: solid 5px #eaddce; float: left; margin-right: 20px; } #ronjas4rechts { height: 85px; width: 285px; float: right; } #ronjas4balken1 { margin: 6px 0px 2px 0px; padding: 2px 2px 3px 2px; background: #eaddce; font-size: 10px; font-family: calibri; color: #232121; } .ronjas4balken { margin: 2px 0px; padding: 2px 2px 3px 2px; background: #eaddce; font-size: 10px; font-family: calibri; color: #232121; } .ronjas4box::-webkit-scrollbar { width: 3px; height: 3px; background: #ebdac4; } .ronjas4box::-webkit-scrollbar-thumb { background: #ebdac4; border-top: 1px solid #eaddce; border-bottom: 1px solid #eaddce; } .ronjas4box::-webkit-scrollbar-track-piece { background: #eaddce; border: 1px solid #f3e8d9; } --></style>

<center><div id="ronjas4bild"><img src="https://i97.servimg.com/u/f97/13/96/80/22/codeti11.png">
</div><div id="ronjas4hg"><div class="ronjas4box">VORNAME:
Kathna- so nannte mich mein Vater.

NACHNAME:
Blake- den Namen habe ich logischerweise auch von meinem Vater.

SPITZNAME:
Kath würde ich sagen.

ALTER:
Ich bin jetzt 18 Jahre alt.

GEBURTSDATUM:
15.07.95- Ich wurde im Sommer geboren.

ABSTAMMUNG
Ich stamme von Iris ab. Sie ist eine Götterbotin und kann Regenbögen entstehen lassen-

GECHLECHT:
Ich bin eindeutig Weiblich.

CHARAKTER:
Ich bin eine der wenigen Halbgötter, die ruhig sind. Ich handle nie ohne zu überlegen was ich mache. Ich stehe für Gerechtigkeit ein und helfe den Schwachen. Aber die Kämpferische Seite in mir Schläft nicht. Ich kann auch kämpfen, um das zu schützen, was ich brauche.

WAFFE:
Meine Waffe ist das Schwert. Ich nutze es nicht als Waffe sondern als Teil von mir selbst.

SPEZIALITÄT:
Ich kann gut Streit schlichten.

KRAFT:
Ich kann Winde & Regenbögen erzeugen, durch die ich mit anderen "reden" kann..

GROESSTE ANGST:
Meine Sinne verlieren. Ich habe schon alleine Angst, wenn ich nichts hören kann oder auch in Träumen nicht schreien kann.


STÄRKEN:
1. Vermitteln
2. Helfen
3. Reden
4. Schwertkampf
5. Reiten



SCHWÄCHEN:
1. Nichts zu tun
2. jemandem Nicht helfen
3. Klettern
4. einfach auf jemand losgehen
5. Angriffe zu ende ausführen(töten)



VORLIEBEN:
1. Schwertkampf
2. Tiere
3. Reden
4. Wind erzeugen
5. Helfen



ABNEIGUNGEN:
1. Angeber
2. Streit
3. Hilflos sein
4. Beleidigungen
5. sinnloser Kampf

</div><div class="ronjas4titel">dies ist eine Zeile Songtext</div><div class="ronjas4utitel">dies ist noch eine lange Zeile Songtext</div><div class="ronjas4box">
MUTTER:
Iris

VATER:
Xavier



LEBENSLAUF:
Ich wurde in New York geboren und bin ziemlich Glücklich aufgewachsen. Ich wurde von meinem Vater so erzogen, dass ich lernte zu vergeben zu helfen und auch selbstlos zu sein. Ich wollte nie woanders leben als bei ihm. In der Schule stellte ich mich für die Schwachen ein und jedes mal wenn jemand anderes mal Angriff und mich verprügeln wollte konnte ich in ein paar Handgriffen den Gegner besiegen. Ich wusste nie woher ich diese Reflexe habe, aber schließlich sagte mein Vater, dass meine Mum nicht tot sei, sondern sehr lebendig. Ich verstand nicht wirklich und fragte auch nicht mehr nach, weil ich mir nicht sicher war ob ich es wissen wollte. Aber irgendwie musste ich es erfahren. Als mich jemand angriff boxte ich sie in den Magen und gleichzeitig flog sie sehr schnell nach hinten. Ich wusste nicht ob es stärke oder etwas anderes war. Auf jeden Fall hat sie sich den Kopf aufgeschlagen und ich wurde von der Schule geschmissen. Schließlich zogen wir also nach Nashville. Ich fing mich an für die griechische Mythologie zu interessieren und ging zu Ausstellungen. Und schließlich brachte mich etwas darauf, dass ich nicht normal war. Ich war so verunsichert, dass ich abhauen wollte doch plötzlich stand mir ein Satyr im weg. Er brachte mich zum Camp und ich war immer noch ungläubig, verstand aber schnell und lernte viel. Immer noch vermisse ich meinen Vater. </div>
<div style="clear: both;"></div></div></center>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://some-strange-stories.forumieren.com
 
Kathan Blake
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Blake der freie Spion/Spähe
» Cassandra Blake
» Die Jagd nach dem Kranz (Blake & Katelyn)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Stories ::  :: -
Gehe zu: