StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

  Justin Crow

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LarriKate
Admin
avatar


BeitragThema: Justin Crow   So Feb 28, 2016 7:25 pm

 


VORNAME:
Justin

NACHNAME:
Crow

ALTER:
17 Jahre

BERUF:
Schüler, Tribut
DISTRIKT:
4



AUSSEHEN:
Justin ist 1.84m groß und zwar nicht groß, jedoch ist er sehr beeindruckend. Man sollte ihn keines Wegs unterschätzen. Seine ziemlich geraden Augenbrauen, seine längere Nase und sein ausgeprägtes Philitrum. Sein Mund ist schmal und lang und bei einem grinsen wirkt er sehr fröhlich. Seine Ohren sind recht groß und wirken jedoch perfekt an seinem Kopf. Dieser ist oval und länglich. Seine Wangenknochen sind sehr hoch und er hat schmale Wangen. Er hat braun/blonde Haare, je nach Licht und seine Augen sind stechend Blau, als ob man von seinem Blick mal durchbohrt würde.

GRÖSS1.84m
GEWICHT 85kg
HAARFARBE Braun/Blond
AUGENFARBE Blau
STATUR schlank, groß, muskulös
BESONDERHEITEN /

CHARAKTER:
Justin ist vor allem sehr ehrgeizig. Er verliert sein ziel nicht aus den Augen und tut eine menge um das zu erreichen was gerade in seinem Kopf ist. Er ist also zielstrebig! Genauso ist er jedoch auch eine ehrliche Person, immerhin traut sich nicht jeder der Polizei zu sagen was man denkt. Dazu kommt noch das er ein gutes Einfühlungsvermögen hat. Er kann sich gut in andere hinein versetzen, kann sich schon denken was diese denken bevor diese es wissen. Manchmal ist er auch gut darin voraus zu sehen wie jemand handeln wird, was einiges wirklich einfach macht. Jedoch ist er genauso ein Starrkopf! Er lässt sich nicht sagen wie er was machen muss, er macht es einfach wie er es für richtig hält, weswegen es problematisch war ihm alles bei zu bringen weil er ja nie wirklich auf einen gehört hat. Ebenso ist er sehr vielfältig. Wenn ihn was interessiert lernt er es alles bis zum umfallen, weswegen er gut mit bögen umgehen kann und bei jedem Pfeil und bogen weiß wie man damit schießt, immerhin gibt es nicht nur Bogenschießen mit Sportbögen, sondern auch mit Langbögen wo man nochmal anders steht. Genug von bögen.
Wenn er was wissen will, findet er es eben heraus. Also ist er hartnäckig. 
Wenn man nicht wirklich aufpasst kann es auch sein das Justin zum Spaß irgendwas geklaut hat, darin ist er auch gut, denn er ist ein Meisterdieb. Was ihn wie ein Kleptomane aussehen lässt, jedoch macht er das nur wenn ihm langweilig ist. Außerdem kommt er manchmal auf diese total geniale Idee wetten ab zu schließen die ihn einige male ins Krankenzimmer gebracht haben, jedoch nicht nur ihn. Er zeigt einfach keine angst, ebenso wenig andere Gefühle die ihn verletzlich machen könnten. Und oftmals denkt er auch nicht nach, nein, er macht einfach, auch wenn danach manchmal etwas gehörig kaputt gegangen ist.
Manchmal ist er jedoch auch ein Kindskopf. Kommt auch kindische rüber und rede manchmal wie eines, selten verhält er sich auch wie eines. Vielleicht versteht er sich deswegen auch oftmals gut mit Kindern, naja, aber nicht immer.
Ab und zu ist er auch ein bisschen anhänglich. Er ist nicht so sonderlich gerne alleine, auch wenn er sich alleine recht gut beschäftigen kann. Besonders weil er gerne mal rumwerkelt, was ihm schon einigen streit eingebracht hat, man sieht es eben nicht gerne wenn man sich was kochen will und der Herd wurde auseinander gebaut.
Vielleicht kommt er auch nur auf solche Ideen weil seine Eltern ihm nie wirklich Aufmerksamkeit geschenkt haben. Er wurde oft… eher diskriminiert als gelobt, oftmals auch runter gemacht und wenn er dann weinte wurde er geschlagen, er war gerade sieben Jahre alt, aber ab dem Moment hat er solche Gefühle nicht mehr gezeigt.
Oftmals entwickelt er auch einfache Abneigungen gegen Personen die er nicht kennt. Mit der zeit könnte es sein das es sich ändert, aber wenn er jemanden nicht mag, dann mag er ihn nicht. Vielleicht könnte es auch daran liegen, dass er gerne mal „in die köpfe“ anderer schaut und im der Charakter nicht passt. Das sie vielleicht keinen Spaß verstehen oder ähnliches. Das schlimmste ist jedoch wenn Justin es auf einen abgesehen hat, dann sollte man wirklich aufpassen was man macht, dann kann es schon einmal sein das es böse enden kann wenn er nämlich seine ganz Wut auf eine Person lenkt. Was jedoch wiederum nicht zu seinem Charakterzug „selbstlos“ passt. Ja, er ist schon selbstlos, jedoch nur wenn er denkt, dass die Personen bessere Menschen als er selbst sind. Dazu nutzt er auch schon einmal gerne die Fähigkeit Mimik und Gestik genau zu deuten und zu sehen
Auch wenn er sich um sein aussehen kümmert ist er nicht arrogant oder selbstverliebt. Er gibt anderen gerne mal die Chance zu zeigen was sie können statt selber im Mittelpunkt zu stehen.

STÄRKEN:
+ Bogenschießen
+ Nahkampf
+ Schwimmen
+ Körpersprache lesen


SCHWÄCHEN:
- ist auf einem Auge blind
- Heu Allergie
- Kindisch
- Angriffslustig


VORLIEBEN:
* Pizza
* Wasser
* Musik


ABNEIGUNGEN:
# Arroganz
# Untreue
# Verrat
What is this all about?
LIfe and live?
MUTTER:
Isa | 53 J. | Lehrerin | schlecht

VATER:
Maik | 55 J. | Fischer | mieserabel



LEBENSLAUF:
was war schon interessant an dem was passiert ist? ach ja richtig, die Schläge, das leid, der Hass, alles zusammen…
Justin hatte nie wirklich eine tolle Kindheit. dadurch das der Mann der sein Vater war, nicht sein leiblicher Vater war. hat dieser Kerl seinen „Sohn“ einfach nur gehasst. jedoch hat Isa, die Mutter von Justin , nichts dagegen gemacht. ständig musste Justin für die schule lernen, ständig musste er in sein zimmer weil er etwas gefragt oder falsch gemacht hat. ständig durfte er nicht Kind sein. er musste erwachsen sein bevor er überhaupt Kind war, was zu seinem Charakter geführt hat. zu seiner Anhänglichkeit und seiner kindischen Ader. man merkte es ihm jedoch kaum in der schule an das er geschlagen wurde, jedes mal wenn er weinte hat es ihn noch übler erwischt. irgendwann stellte er seine Gefühle nur noch an wenn er in der schule war. er hatte immer Spaß mit seinen freunden und selbst wenn er mal gelogen hat, dass er zur Akademie gehen würde, aber stattdessen mit seinen freunden weg war, ertrug er den Schmerz, einfach nur um frei lachen zu können.
mit 12 wurde Justin so hart verprügelt, dass er sogar im Krankenhaus landete. und wenige tage später, als sein Vater gerade ein Messer in der Hand hatte und Justin beichten musste das er länger nicht in der Akademie war wurde er schließlich blind, zwar nur auf einem Auge und niemand weiß es, aber er ist blind. da sein Vater einiges dafür getan hat damit er irgendwann eine Verletzung hatte die ihn sein leben lang daran erinnern würde, wer ihm das angetan hat. 
auch wenn er die Akademie hassen müsste, alle seine freunde sind dort und deswegen verbringt er seine zeit dort seit er 8 ist. 


Code:
<style type="text/css"><!-- #ronjas4bild { background: url('http://fs5.directupload.net/images/171021/k7pg5fye.jpg'); width: 430px; height: 250px; box-sizing: border-box; } #ronjas4hg { background: #f3e8d9; padding: 20px; width: 430px; box-sizing: border-box; } .ronjas4box { margin: 20px 0px; padding: 10px; border: solid 1px #eaddce; text-align: justify; font-size: 10px; font-family: verdana; color: #191819; height: 220px; overflow: auto; } .ronjas4titel { font-size: 7px; font-family: calibri; letter-spacing: 6px; color: #ba8b5e; text-transform: uppercase; text-shadow: 1px 1px 1px #eaddce; } .ronjas4utitel { font-size: 5px; font-family: calibri; letter-spacing: 2px; color: #888888; text-transform: lowercase; } #ronjas4icon { border: solid 5px #eaddce; float: left; margin-right: 20px; } #ronjas4rechts { height: 85px; width: 285px; float: right; } #ronjas4balken1 { margin: 6px 0px 2px 0px; padding: 2px 2px 3px 2px; background: #eaddce; font-size: 10px; font-family: calibri; color: #232121; } .ronjas4balken { margin: 2px 0px; padding: 2px 2px 3px 2px; background: #eaddce; font-size: 10px; font-family: calibri; color: #232121; } .ronjas4box::-webkit-scrollbar { width: 3px; height: 3px; background: #ebdac4; } .ronjas4box::-webkit-scrollbar-thumb { background: #ebdac4; border-top: 1px solid #eaddce; border-bottom: 1px solid #eaddce; } .ronjas4box::-webkit-scrollbar-track-piece { background: #eaddce; border: 1px solid #f3e8d9; } --></style> 

<center><div id="ronjas4bild"><img src="https://i97.servimg.com/u/f97/13/96/80/22/codeti11.png">
</div><div id="ronjas4hg"><div class="ronjas4box">VORNAME:
Justin

NACHNAME:
Crow

ALTER:
17 Jahre

BERUF:
Schüler, Tribut
DISTRIKT:
4



AUSSEHEN:
Justin ist 1.84m groß und zwar nicht groß, jedoch ist er sehr beeindruckend. Man sollte ihn keines Wegs unterschätzen. Seine ziemlich geraden Augenbrauen, seine längere Nase und sein ausgeprägtes Philitrum. Sein Mund ist schmal und lang und bei einem grinsen wirkt er sehr fröhlich. Seine Ohren sind recht groß und wirken jedoch perfekt an seinem Kopf. Dieser ist oval und länglich. Seine Wangenknochen sind sehr hoch und er hat schmale Wangen. Er hat braun/blonde Haare, je nach Licht und seine Augen sind stechend Blau, als ob man von seinem Blick mal durchbohrt würde.

GRÖSS1.84m
GEWICHT 85kg
HAARFARBE Braun/Blond
AUGENFARBE Blau
STATUR schlank, groß, muskulös
BESONDERHEITEN /

CHARAKTER:
Justin ist vor allem sehr ehrgeizig. Er verliert sein ziel nicht aus den Augen und tut eine menge um das zu erreichen was gerade in seinem Kopf ist. Er ist also zielstrebig! Genauso ist er jedoch auch eine ehrliche Person, immerhin traut sich nicht jeder der Polizei zu sagen was man denkt. Dazu kommt noch das er ein gutes Einfühlungsvermögen hat. Er kann sich gut in andere hinein versetzen, kann sich schon denken was diese denken bevor diese es wissen. Manchmal ist er auch gut darin voraus zu sehen wie jemand handeln wird, was einiges wirklich einfach macht. Jedoch ist er genauso ein Starrkopf! Er lässt sich nicht sagen wie er was machen muss, er macht es einfach wie er es für richtig hält, weswegen es problematisch war ihm alles bei zu bringen weil er ja nie wirklich auf einen gehört hat. Ebenso ist er sehr vielfältig. Wenn ihn was interessiert lernt er es alles bis zum umfallen, weswegen er gut mit bögen umgehen kann und bei jedem Pfeil und bogen weiß wie man damit schießt, immerhin gibt es nicht nur Bogenschießen mit Sportbögen, sondern auch mit Langbögen wo man nochmal anders steht. Genug von bögen.
Wenn er was wissen will, findet er es eben heraus. Also ist er hartnäckig. 
Wenn man nicht wirklich aufpasst kann es auch sein das Justin zum Spaß irgendwas geklaut hat, darin ist er auch gut, denn er ist ein Meisterdieb. Was ihn wie ein Kleptomane aussehen lässt, jedoch macht er das nur wenn ihm langweilig ist. Außerdem kommt er manchmal auf diese total geniale Idee wetten ab zu schließen die ihn einige male ins Krankenzimmer gebracht haben, jedoch nicht nur ihn. Er zeigt einfach keine angst, ebenso wenig andere Gefühle die ihn verletzlich machen könnten. Und oftmals denkt er auch nicht nach, nein, er macht einfach, auch wenn danach manchmal etwas gehörig kaputt gegangen ist.
Manchmal ist er jedoch auch ein Kindskopf. Kommt auch kindische rüber und rede manchmal wie eines, selten verhält er sich auch wie eines. Vielleicht versteht er sich deswegen auch oftmals gut mit Kindern, naja, aber nicht immer.
Ab und zu ist er auch ein bisschen anhänglich. Er ist nicht so sonderlich gerne alleine, auch wenn er sich alleine recht gut beschäftigen kann. Besonders weil er gerne mal rumwerkelt, was ihm schon einigen streit eingebracht hat, man sieht es eben nicht gerne wenn man sich was kochen will und der Herd wurde auseinander gebaut.
Vielleicht kommt er auch nur auf solche Ideen weil seine Eltern ihm nie wirklich Aufmerksamkeit geschenkt haben. Er wurde oft… eher diskriminiert als gelobt, oftmals auch runter gemacht und wenn er dann weinte wurde er geschlagen, er war gerade sieben Jahre alt, aber ab dem Moment hat er solche Gefühle nicht mehr gezeigt.
Oftmals entwickelt er auch einfache Abneigungen gegen Personen die er nicht kennt. Mit der zeit könnte es sein das es sich ändert, aber wenn er jemanden nicht mag, dann mag er ihn nicht. Vielleicht könnte es auch daran liegen, dass er gerne mal „in die köpfe“ anderer schaut und im der Charakter nicht passt. Das sie vielleicht keinen Spaß verstehen oder ähnliches. Das schlimmste ist jedoch wenn Justin es auf einen abgesehen hat, dann sollte man wirklich aufpassen was man macht, dann kann es schon einmal sein das es böse enden kann wenn er nämlich seine ganz Wut auf eine Person lenkt. Was jedoch wiederum nicht zu seinem Charakterzug „selbstlos“ passt. Ja, er ist schon selbstlos, jedoch nur wenn er denkt, dass die Personen bessere Menschen als er selbst sind. Dazu nutzt er auch schon einmal gerne die Fähigkeit Mimik und Gestik genau zu deuten und zu sehen
Auch wenn er sich um sein aussehen kümmert ist er nicht arrogant oder selbstverliebt. Er gibt anderen gerne mal die Chance zu zeigen was sie können statt selber im Mittelpunkt zu stehen.

STÄRKEN:
+ Bogenschießen
+ Nahkampf
+ Schwimmen
+ Körpersprache lesen


SCHWÄCHEN:
- ist auf einem Auge blind
- Heu Allergie
- Kindisch
- Angriffslustig


VORLIEBEN:
* Pizza
* Wasser
* Musik


ABNEIGUNGEN:
# Arroganz
# Untreue
# Verrat
</div><div class="ronjas4titel">What is this all about?</div><div class="ronjas4utitel">LIfe and live?</div><div class="ronjas4box">MUTTER:
Isa | 53 J. | Lehrerin | schlecht

VATER:
Maik | 55 J. | Fischer | mieserabel



LEBENSLAUF:
was war schon interessant an dem was passiert ist? ach ja richtig, die Schläge, das leid, der Hass, alles zusammen…
Justin hatte nie wirklich eine tolle Kindheit. dadurch das der Mann der sein Vater war, nicht sein leiblicher Vater war. hat dieser Kerl seinen „Sohn“ einfach nur gehasst. jedoch hat Isa, die Mutter von Justin , nichts dagegen gemacht. ständig musste Justin für die schule lernen, ständig musste er in sein zimmer weil er etwas gefragt oder falsch gemacht hat. ständig durfte er nicht Kind sein. er musste erwachsen sein bevor er überhaupt Kind war, was zu seinem Charakter geführt hat. zu seiner Anhänglichkeit und seiner kindischen Ader. man merkte es ihm jedoch kaum in der schule an das er geschlagen wurde, jedes mal wenn er weinte hat es ihn noch übler erwischt. irgendwann stellte er seine Gefühle nur noch an wenn er in der schule war. er hatte immer Spaß mit seinen freunden und selbst wenn er mal gelogen hat, dass er zur Akademie gehen würde, aber stattdessen mit seinen freunden weg war, ertrug er den Schmerz, einfach nur um frei lachen zu können.
mit 12 wurde Justin so hart verprügelt, dass er sogar im Krankenhaus landete. und wenige tage später, als sein Vater gerade ein Messer in der Hand hatte und Justin beichten musste das er länger nicht in der Akademie war wurde er schließlich blind, zwar nur auf einem Auge und niemand weiß es, aber er ist blind. da sein Vater einiges dafür getan hat damit er irgendwann eine Verletzung hatte die ihn sein leben lang daran erinnern würde, wer ihm das angetan hat. 
auch wenn er die Akademie hassen müsste, alle seine freunde sind dort und deswegen verbringt er seine zeit dort seit er 8 ist. 

</div>
<div style="clear: both;"></div></div></center>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://some-strange-stories.forumieren.com
 
Justin Crow
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Stories ::  :: -
Gehe zu: