StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Mark Williams

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LarriKate
Admin
avatar


BeitragThema: Mark Williams   So Feb 28, 2016 7:12 pm




Information About you

Name Mark Williams
Alter 26 Jahre
Beruf Mentor
Distrikt 12

So you look

Ich bin 1.87m groß und wiege 92kg. Dadurch das ich jetzt ein Sieger bin habe ich zu genommen. Aber nicht im negativem Sinne, weder auf Kapitol Art und Weise noch auf die beim uns im Distrikt.
Ich wirkte meistens eher dünn und schlaksig bin aber recht muskulös und groß. Mein Körper passt gut zu mir und verleiht mir eine gewisse Art die mir auch Respekt verschafft.
Ich habe recht schmale Augen und recht breite Augenbrauen. Meine Nase ist etwas spitzer und meine Nasenlöcher recht spitz. Meine Lippen sind ebenso spitz und wirken manchmal schmal aber auch manchmal breit.
Ich habe meistens recht zerissene Jeans und Shirts an. Eine Lederjacke und Stiefel. Meistens nur halbe. Meine Haare sind immer noch braun oder auch schwarz und dann noch sehr durcheinander.

Größe 1.87m
Gewicht 92kg
Haarfarbe braun/schwarz
Augenfarbe braune/schwarz
Statur groß, muskulös
Besonderheiten Asiate

Your Charakter

Mein Charakter... nun denn...
Ich war früher ein sehr aufgeschlossener Mensch. Stets hilfsbereit und freundlich. Mit mir konnte einfach jeder reden und ich konnte einfach mit jeder Situation umgehen. Tröstete stehts die die es nötig hatten und versuchte immer ein guter Mensch zu sein. Man würde jetzt erwarten ich habe mich damals freiwillig gemeldet, aber das stimmt nicht, ich wurde gezogen und das Mädchen gegenüber meiner selbst, so ein freudiger Sonnenschein, ließ mich immer mehr im Schatten stehen.
Mir gefiel der Gedanke nicht das ich irgendwann, schon bald, töten müsste um zu leben. Oder das ich in so einem Spielchen teilnehmen müsste. Es machte mir Angst und ich verzog mich während das Mädchen die Aufmerksamkeit bekam. Sie war nicht sonderlich dumm, sehr gerissen um genau zu sein, sich nie eines Wortes verlegen. Und so wurde in mir etwas düsteres zu Leben erweckt. Ich lächelte nicht mehr, ständig am schweigen und verdrückte mir alles. Meine Hilfsbereitschaft, meine Gutmütigkeit, einfach alles war in meinem Herzen verschlossen.
„Du wirkst wie ein Badboy.“, sagte der nette Ceaser zu mir als er mich breit grinsend mit seinen Giftgrünen Haaren anlächelte.
„Müsste ich dann nicht das Verhalten eines anstandslosen Waldmenschen an den Tag legen?“, war das einzige was ich sagte.
Ja vielleicht war ich zu einem Badboy geworden. Ich hielt mich nicht an irgendwelche Regeln. Sagte das was ich dachte und reagierte viel zu extrem auf Dinge. Das alles passiert in der Zeit als ich zu Figur des Kapitols wurde. Und mitten in der Arena wurde ich zu einem wirklichen Bad Boy. Ich lehnte mich gegen alles und jeden auf.
Und danach... wurde es schlimmer. Immer und immer schlimmer. Ich fing an schnell aggressive zu werden und rastete gerne Mal aus. Und vor der Kamera der Gefühlskalte. Nicht wie Carter aus D9 oder Tobias aus D7. Die Beiden schwiegen einfach nur, fanden es unsinnig zu reden. Aber nicht ich. Ich sagte gerne was, aber das war nicht immer das was man wollte.

Stärken 
+ Körperliche Arbeit
+ Messer werfen
+ Pflanzenkenntnis
+ schwimmen
+ Orientierung
Schwächen 
- leicht gereizt
- aggressive
- besserwisserisch
- stur
- Waffen außer Messer
Vorlieben
* Wald
* Freiheit
* Vögel
Abneigungen 
# Tod
# Mord
# Kapitol

The Past

Geboren im Sommer, mitten am Tag wurde ich, Mark. Mein Leben war recht einfach. Meine Eltern hatten zwar ein wenig mehr Geld als die meisten in Distrikt 12 aber ich machte mir daraus nie etwas. Ich sah alle Menschen als gleich an und wollte niemals etwas böses. Aber meine Kindheit war schnell vorbei. Nicht nur weil meine Eltern mich als Hilfskraft vermietet haben, mich geschlagen und angeschrien haben... nein..
„Und unser männlicher Tribut... Mark Williams!“, rief die Betreuerin meines Distriktes. Das Püppchen sah mich überrascht an als ein 13-jähriger Junge die Bühne betrat und ein letztes gequältes Lächeln zeigte während er sich verabschiedete.
In mir war es einfach nur leer gewesen. Ich konnte mich nicht rühren. Sagte nichts und schwieg einfach nur. Während das 16 jährige Mädchen neben mir weinte und ab da änderte sich einfach alles.
Wir hatten keinen Mentor! Unser Mentor hielt es für wichtiger irgendwelche anderen Dinge zu tun! Denn wir hatten nur einen etwas älteren Herren und waren auf uns alleine gestellt. Die Betreuerin versuchte es verzweifelt aber sie bekam es einfach nicht hin. Die Zugfahrt zum Kapitol wurde zu einem einzigen Schweigen von meiner Distriktpartnerin und mir. Wir sagten einfach nichts, wir konnten einfach nur.
Als wir schließlich von unseren Stylisten belästigt wurden schaffte ich es die ersten Worte zu meiner Stylistin zu sagen. Ein junges, sehr freudiges Mädchen.
„Macht es Spaß den Tod zu schmücken?“, fragte ich nur und bekam darauf nur ein gequältes Lächeln, keine Antwort.
Langsam verschloss ich mich. Ich kam einfach nicht mit dem Gedanken klar das ich sterben müsste, das ich vielleicht töten müsste! Das ich zu einer Figur geworden war zu etwas das nicht mir gehörte.
In der Trainingszeit wurde ich zum verschlossenen/ gereiztem Nervenbündel. Ich sagte das was ich dachte und mehr wenn mich jemand nervte. Genauso war es im Interview. Mir wurde das Image des Badboys nach gerufen. Ich wurde auch zu einem! Und auch als ich in der Arena um mein Überleben kämpfte. Spielte ich einfach nur mit allem und jedem und verabscheute mich selber.
Durch meine ständigen Arbeiten die meine super tollen Eltern verkauft hatten wusste ich wie ich zu überlegen hatte. Und durch die Arbeit als Bäcker konnte ich genauso gut Messerwerfen.
Am Füllhorn schnappte ich mir alles so weit es eben ging und suchte mir den Wald des Bambus aus. Die Wüste, der Strand, der Wald aus Palmen, dass alles wollte ich einfach nicht und bastelte mir aus Bambus mehr als eine Waffe. Ich fing Tribute in Fallen und lockte die Karrieros dorthin. Wenn ich so darüber nachdenken hatte ich einfach nur Angst zu sterben! Einfach erbärmlich wie ich andere in Fallen gelockt habe!
Und am Ende rettete mich ein Messer! Das von meiner Distriktpartnerin. Das Mädchen das im Kapitol auf blühte und lachte, lächelte, stand mir gegenüber, mir und einem jungen aus Distrikt 1. Wir waren die drei letzten nachdem ich den Karrieros 7 Tribute zum Fraß vor geworfen hatte.
Dieses Mädchen wollte mich allen ernstes abstechen während ich mit dem Jungen aus 1 in einem Kampf verwickelt war. Ich war gerade mal 13 und der Junge ganze 18 Jahre alt! Ich hatte eigentlich keine Chance als sie auch schon das Messer hob und es in meinen Rücken rammen wollte. Sie hatte ein Bündnis mit dem Jungen. Sie hatte sich in diesen Verliebt! Dieses erbärmliche Mädchen! Aber in diesem Moment fiel ich hin, sie verfehlte mich und hatte das Messer in den Hals meines Gegners gerammt. Das Einzige was ich noch machen musste war ein Schlag mit einem Bambusstab. Ich brach ihr das Genick und er verblutete...

Ich wurde abgeholt, dachte es wäre jetzt vorbei, irrte mich jedoch. Es war noch lange nicht vorbei!
Ich wurde durch alle Distrikt gefahren. Stellte mich kalt und ignorant und verschloss meine wahren Gefühle wie ich es seid dem ersten Tag im Kapitol tat.
Als ich endlich zu Hause war konnte ich mich schon darauf vorbereiten als Mentor zu arbeiten. Aber es brachte nichts. Ich konnte ihnen einfach nicht helfen! Auch wenn ich es wollte. Und nach einer Zeit gab ich die Hoffnung auf.
Aber auch schon nach drei Jahren, als ich 16 wurde, wurde ich verkauft, so wie es schon oft passiert ist. Und das zum zweiten Mal in meinem Leben!
Mittlerweile bin ich 26 und es hat sich einfach nichts geändert. Ich bin ein gefangener des Kapitols!

Mutter
Ammie | 56 Jahre | Bächerin | schlecht
Vater
Austin | 62 Jahre | Bäcker | schlecht
Geschwister
Keira | 28 Jahre | Bäcker | schlecht

other stuff

Avatarperson Park Bo Gum
Spielername  Larri (Kate)
Alter  16 Jahre
Regeln gelesen?  #edit Jaystyle
Inaktivität? E-Mail
Charakter Weitergabe?  NE
Steckbrief Weitergabe?  Ne
copyright code by funkenregen | Wanted & CB
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://some-strange-stories.forumieren.com
 
Mark Williams
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Denver Post 2008/09 (#16 - heute)
» Progerie - Altern im Zeitraffer
» Mark Hamill als Luke in EP VII Outfit [Epic Spoiler]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strange Stories ::  :: -
Gehe zu: